Büchertreff der Stadtbücherei Langenselbold

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwoch, 06.November, treffen sich Literaturbegeisterte aus Langenselbold ab 15.00 Uhr, um sich der Dichtung von Mascha Kaléko zu widmen.

Die 1907 im heutigen Polen geborene Jüdin, lebte in Frankfurt und Berlin, emigrierte 1938 nach USA, lebte später in Jerusalem, sehnte sich aber immer nach ihrer verlorenen Heimat zurück. Diese Sehnsucht spiegelt sich in ihrer Dichtung wieder.

Der Büchertreff findet im Stucksaal des Langenselbolder Schlosses statt.
Weitere Informationen gibt es bei Christiane Halsch in der Stadtbücherei, Schlosspark 3, jeweils dienstags von 15:00 – 18:00 Uhr, mittwochs 9:00 – 12:00 Uhr und samstags von 10:00 - 13:00 Uhr, Tel: 06184 802 - 725.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!