Alexander Kempski: Verabschiedung nach 49 Dienstjahren

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Alexander Kempski, zuletzt als stellvertretender Amtsleiter des Amtes Bauen, Liegenschaften und Technische Dienste tätig, geht nach 49 Dienstjahren bei der Stadt Langenselbold in Ruhestand.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige

kempskiruhestand.jpg

Am 01.08.1972 startete Herr Kempski seine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter bei der Stadt Langenselbold und schloss diese erfolgreich im Jahr 1975 ab. Nur mit kurzer Unterbrechung, als er für die Bundeswehr im Dienst war, verbrachte er seine beruflichen Jahre bei der Stadt Langenselbold. Mit seinem Ausscheiden verabschiedet die Stadt Langenselbold einen loyalen, engagierten und verlässlichen Mitarbeiter, der seinen Kolleginnen und Kollegen, vor allem aber auch den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, stets mit Rat und Tat als Ansprechpartner zur Seite stand.

Im kleinsten Rahmen bedankte sich Bürgermeister Timo Greuel (SPD) bei Alexander Kempski für beinahe fünf Jahrzehnte im Dienste der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Langenselbold. Auch Bürgermeister a. D. Jörg Muth (CDU) fand zum Abschied anerkennende Worte für Herrn Kempskis jahrzehntelanges Engagement und bedankte sich aufrichtig für die vertrauensvolle und langjährige Zusammenarbeit.

Der Magistrat sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Langenselbold wünschen Herrn Kempski für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute, viel Glück und vor allem gesundheitliches Wohlergehen.

Foto (von links): Bürgermeister a. D. Jörg Muth, Erster Stadtrat Benjamin Schaaf, Alexander Kempski (stellv. Bauamtsleiter), Daniel Henkel (Amtsleiter Zentrale Dienste und Personal), Bürgermeister Timo Greuel, Thomas Wagner (Amtsleiter Bauen, Liegenschaften und Technische Dienste).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!