Zur Planung der Jubiläumsfeierlichkeiten „50-jähriges Bestehen der Gemeinde Linsengericht“ fand eine erste Informationsveranstaltung am 07.05.2019 statt, zu der sich zahlreiche Vertreter der Vereine, Kirchen, Ortsbeiräte und weiterer Einrichtungen in der Zehntscheune Altenhaßlau einfanden.

In der Auseinandersetzung zur Anfrage der CDU Linsengericht zur grundhaften Sanierung des Bürgersaales in Eidengesäß äußert sich Bürgermeister Albert Ungermann (SPD) nun erneut, "damit die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde erkennen, mit welchen Mitteln und in welcher Art und Weise die Herren Joachim Schmidt, Jörg Kildau und Markus Kievel den Bürgermeister diskreditieren wollen".

Wie Bürgermeister Albert Ungermann (SPD) mitteilt, fordern die Mitglieder der CDU Linsengericht in einer schriftlichen Anfrage an den Gemeindevorstand und in einer Pressemitteilung "vollmundig", dass die Bürgerinnen und Bürger von Linsengericht umfassend über die Kosten der Sanierung des Bürgerhauses in Eidengesäß informiert werden sollen.

Tatort Straßenkerb in Altenhaßlau: Zur fortgeschrittener Stunde kam es im vergangenen Jahr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern, nach Faustschlag und Kopfnuss wurde schließlich ein 23-Jähriger mit einer Flasche am Kopf verletzt. Der Mann wurde in die Notaufnahme eingeliefert, eine Platzwunde am Hinterkopf musste genäht werden, außerdem wurde eine Schädelprellung diagnostiziert.

"Auch wenn schon seit gut zwei Wochen Dank der ungewöhnlichen Temperaturen und trotz großer Trockenheit auf drei Plätzen Tennis gespielt wird, soll die Sommersaison 2019 offiziell eingeläutet werden", so Michael Bollmann, Vorsitzender des TCL.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner