Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

spitzespdlinsfrak.jpg

Die Mandatsträger*innen der SPD wählten die Kreistagsabgeordnete aus Geislitz auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig zur neuen Vorsitzenden. Als Stellvertreter stehen ihr künftig Boris Bogojev aus Lützelhausen und Carsten Müller aus Großenhausen zur Seite, die ebenfalls einstimmig gewählt wurden. Astrid Rost, bisher stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des Haupt- und Finanzausschusses, übernimmt das Amt von Karin Eichhorn, die ihr Mandat in der Gemeindevertretung kurzfristig niedergelegt hat. „Wir sind sehr froh, dass Astrid Rost, Boris Bogojev und Carsten Müller in die Bresche gesprungen sind und die Fraktionsarbeit koordinieren“, sagte der Linsengerichter SPD-Vorsitzende Hans Jürgen Wolfenstädter. „Mit ihrer persönlichen und beruflichen Erfahrung bringen sie neue Akzente in die Fraktion ein.“

Das Führungstrio freut sich darauf, nach den Vorbereitungen im Zusammenhang der Konstituierung von Gemeindevertretung und Ortsbeiräten zur Sacharbeit übergehen zu können. „Nun gilt es, gemeinsam die Ärmel aufzukrempeln“, sagte die Fraktionsvorsitzende Astrid Rost. Gemeinsam mit dem grünen Kooperationspartner wolle man Linsengericht weiterbringen, ob beim Klimaschutz, dem Ausbau des Radwegenetzes und des Nahverkehrsangebotes sowie der städtebaulichen Entwicklung. „Wichtige Entscheidungen stehen an, die wir im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger umsetzen wollen“, so Astrid Rost. „Wir gehen motiviert, entschlossen und optimistisch an die neue Aufgabe.“

Foto: Geschenke und Gratulationen für die neue SPD-Fraktionsführung mit Carsten Müller, Astrid Rost und Boris Bogojev gab es vom Ortsvereinsvorsitzenden Hans Jürgen Wolfenstädter.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2