CDU fordert Förderprogramm für Photovoltaikanlagen

Linsengericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Auf der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung am 1. Juli stellt die CDU-Fraktion den Antrag, ein kommunales Förderprogramm für Photovoltaikanlagen für die Gemeinde Linsengericht aufzustellen", so CDU-Fraktionsvorsitzender Timo Geppert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

photovoltcdu.jpg

Zielgruppe des Programms seien Bestandsgebäude aber auch Neubauten in der Gemeinde. "Dabei sollen Anlagen bis zu einer Größe von maximal10 kWp gefördert werden - also primär für Ein - bzw. Zweifamilienhäuser. Als Förderbetrag sollen", so der CDU-Vorschlag, "150 €/kWp bzw. maximal 1500 € pro Anlage bzw. Eigentümer bereitgestellt werden. Bei aktuellen Investitionskosten von solchen Anlagen von ca. 1.300€/kWp entspricht das somit einer Förderung in der Größenordnung von 10 Prozent der Investitionskosten".

Nach Auffassung der CDU-Fraktion sollte das Förderprogramm mit einem Startvolumen von 50.000 Euro bereits am 1. August 2021 beginnen und auf ein Jahr im ersten Schritt befristet werden. Im Juni 2022 sollte dann über die Fortführung des Programms beraten werden. Die Finanzierung des Förderprogamms erfolge über den Nachtragshaushalt 2021 bzw. Haushalt 2022.

"Gefördert wird die Neuerrichtung von fest installierten, mit dem Stromnetz des Netzbetreibers (Kreiswerke Main-Kinzig) verbundenen Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung je Kilowatt Peak (kWp). Aus Gründen des Klimaschutzes soll der Ausbau der Photovoltaik durch eine finanzielle Förderung seitens der Gemeinde Linsengericht forciert und damit die kommunale Energiewende beschleunigt werden. Ziel ist es", so Fraktionschef Timo Geppert, "über einen gemeindlichen Zuschuss möglichst viele Hausbesitzer in Linsengericht zur solarenergetischen Nutzung ihrer Dachflächen zu mobilisieren".

"Die CDU-Fraktion würde sich freuen, wenn der vorgenannte Antrag auch die Zustimmung aller Fraktionen hier insbesondere der Grünen finden wird, auch wegen der aktuell stattfindenden Klimadiskussion in Deutschland", so zum Abschluss CDU-Vorstandsmitglied Joachim Schmidt.

Foto: Linsengericht sollte den Bau von Photovoltaikanlagen fördern so die CDU.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2