Vor einigen Tagen besuchten Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b der Haselaschule Altenhaßlau mit ihren Lehrerinnen Patricia Beck-Mankel und Alina Böhrer und der Referendarin Steffi Zellmann das Dorfmuseum des Heimat- und Geschichtsvereins Linsengericht.

Die Eheleute Ursula und Heinrich Brand aus Altenhaßlau feierten am 22. Sept. 2021im Kreise der Familie das seltene Ehejubiläum der Diamantenen Hochzeit. Dies war Anlass für den Vorsitzenden des Heimat- und Geschichtsvereins Linsengericht, Heinz Breitenbach und Vorstandsmitglied Lisa Roth, dem Ehepaar einen Besuch abzustatten und die besten Wünsche für den weiteren Lebensabend zu übermitteln.

Bei der zweiten Auflage der Caritas LAN trafen Spielspaß und soziale Erfahrungen aufeinander.

Stecker rein, Computer hochfahren und los geht’s: Bei der zweiten Auflage der „Caritas LAN“ erlebten elf Jungs im Alter zwischen 12 und 17 Jahren eine spannende Spielnacht, die neben jeder Menge Spaß auch wichtige soziale Erfahrungen für die Teilnehmer bereithielt.

Nach turbulenten Wochen mit diversen Corona-Herausforderungen hat die Schulleiterin der Hasela-Schule - Ulrike Meyer-Bönsch - Zeit, die SPD-Mitglieder des Ortsbeirates des Ortsteils Altenhaßlau über die Grundschule zu informieren.

Am vergangenen Montag den 12.07.2021 haben sich die Aktiven und der Vorstand des 1.LCV „Die Haselnüss“ auf dem Schulhof der Brentanoschule in Altenhaßlau getroffen, um über die nächste Kampagne zu beraten.

Otto Fischer, langjähriger 1. Vorsitzender der Schützengilde Altenhaßlau, machte auf der Jahreshauptversammlung keinen Hehl daraus: „Das vergangen Jahr war eines der schwierigsten in der Geschichte unseres Vereins. Im Lockdown kam der Schießbetrieb fast zum Erliegen, dringend gebrauchte Einnahmen konnten wir nicht erlösen.“

Es war sowohl ein Abschieds- als auch ein Antrittsbesuch, zu dem sich die die Zahnärzte Dr. Berthold Graml und Dr. Patrick Proba mit Bürgermeister Albert Ungermann (SPD) und dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung  Michael Bollmann (SPD), zum Erfahrungsaustausch und Kennenlernen im Linsengerichterer Rathaus trafen.

Hoher Sachschaden entstand am frühen Mittwochmorgen bei dem Brand einer Lagerhalle in der Bauhofstraße in Altenhaßlau (wir berichteten). Nach ersten Schätzungen beziffert die Polizei den Schaden auf circa 750.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gegen 1.20 Uhr stellte eine Polizeisteife das Feuer in dem nahe der Autobahn 66 gelegenen Gewerbeobjekt fest, in dem sich neben einer Werkstatt auch mehrere Büros befinden.

Im Linsengerichter Ortsteil Altenhaßlau ist in der Nacht zum Mittwoch in einem Gewerbebetrieb ein Feuer ausgebrochen. Laut Polizeiangaben gingen um 1.25 Uhr die ersten Meldungen über den Brandausbruch in der Bauhofstraße ein. Sämtliche Linsengerichter Feuerwehren sind im Einsatz.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2