Der Vorsitzende der Partnerschaftskommission Alsónána der Gemeinde Linsengericht Heinz Breitenbach gratulierte Richard Halbhuber feierte am 14. Nov. 2018 bei guter Gesundheit im Kreise seiner Familie im Bienengarten in Altenhaßlau seinen 90. Geburtstag.

Sich sprachlich ausdrücken können – das ist eine wichtige Voraussetzung, um sich als wirksam zu erleben und sich weiter zu entwickeln.

Auch wenn noch einige "hart-gesottene" Tennisfreunde bei ungewöhnlich milden Temperaturen nahezu täglich ihre Kräfte messen: Der nächste Winter kommt bestimmt.

Über das Dach sind Unbekannte in der Nacht zum Freitag in einen Einkaufsmarkt im Kleinbahnweg in Altenhaßlau eingedrungen. In der Zeit zwischen Donnerstagabend, 21.30 Uhr und Freitagmorgen, 3.45 Uhr, kletterten die Einbrecher auf das Dach des Supermarktes und verschafften sich von dort Zugang ins Innere. Anschließend sackten die Ganoven überwiegend Zigaretten ein.

Die Martinsschule veranstaltet am Samstag, den 17. November, gemeinsam mit dem Förderverein und dem Elternbeirat der Schule ihren zweiten Martinsmarkt.

Anlässlich der Renovierungsarbeiten an der Martinskirche in Linsengericht-Altenhasslau besuchte Landtagsabgeordneter Michael Reul (CDU) das spätromanische Gotteshaus, das im Jahr 1230 errichtet um im Jahr 1420 erstmals urkundlich erwähnt wurde.

Die Mitglieder der Bürgerliste/FWG Linsengericht im Ortsbeirat Altenhaßlau stellen den Antrag, im nächsten Doppelhaushalt der Gemeinde Linsengericht Gelder für eine Sanierung des Bolzplatzes im Süden von Altenhaßlau, der sich seit einiger Zeit und nicht nur aufgrund des trockenen Sommers 2018 in einem bedenkenswerten Zustand befindet, bereitzustellen.

Zwei Männer in einer Kabine und dann auch noch eine seltsame Duftwolke in der Herrentoilette des Bürgerhauses im Linsengerichter Ortsteil Altenhaßlau – das kam dem Putzdienst auf der Faschingsveranstaltung seltsam vor, sodass die Sicherheitsmitarbeiter informiert wurden.

„Mut, Kraft, Einsatz“ – das sei nötig gewesen, um für Menschen mit Handicaps Wohnraum zu schaffen. Und daran habe sich nichts geändert, erklärte Doris Peter, die Verwaltungsratsvorsitzende des BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.) anlässlich der Feier zum 25-jährigen Bestehen der Wohnstätte Heinrich-Kreß-Haus in Linsengericht-Altenhaßlau.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner