Schützengilde Altenhaßlau hat das Ziel fest im Visier

Altenhaßlau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Hauptversammlung der Schützengilde Altenhaßlau stand am 28. Januar ganz im Zeichen der umfangreichen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen, in denen der Verein derzeit steckt.

schuetzengilaltenh.jpg
schuetzengilaltenh1.jpg

Minutiös schilderten der erste Vorsitzende Otto Fischer und sein Vertreter Dennis Cavaco den aktuellen Stand der Arbeiten. Der Verein saniert sowohl seine 100-Meter-Anlage als auch seine beiden 25-Stände und investiert hierzu erheblich. Glücklicherweise konnte der Vorstand signifikante Fördergelder des Landes Hessen, des Main-Kinzig-Kreises, der Gemeinde Linsengericht und des hessischen Sportbundes gewinnen. Die Altenhaßlauer setzen nicht nur auf Fachfirmen sondern auch auf die Eigenleistung der Mitglieder. Daher nutzten die beiden Vorsitzenden die Gelegenheit, bei den Anwesenden eindringlich für die zukünftig anstehenden Arbeitsdienste zu werben.

Fischer bringt es auf den Punkt: „Nur wenn alle anpacken, werden wir pünktlich fertig und können im April den Schießbetrieb wieder aufnehmen.“ Der ruht nämlich im Moment. Nach Fertigstellung wird die Schießstätte  einzigartig im Main-Kinzig-Kreis sein und sowohl für weiterführende Meisterschaften als auch für Schießsportbegeisterte anderer Vereine und Verbände eine attraktive Anlaufstelle darstellen. Dazu passt auch die zweite wichtige Weichenstellung: Der Verein kooperiert zukünftig mit den Sportschützen Main-Kinzig aus Hanau. Letztere werden an einem Termin in der Woche die Infrastruktur der Altenhaßlauer fest anmieten. „Davon versprechen wir uns nicht nur eine weitere Belebung; wir wollen auch von dem hohem sportlichen Niveau und den professionellen Trainingsansätzen der Hanauer profitieren“, so Cavaco.

Neben diesen zentralen Themen fehlten auf der Jahreshauptversammlung auch die obligatorischen Ehrungen von langjährigen bzw. verdienten Mitgliedern nicht. Hier ist besonders Hajo Kalbfleisch hervorzuheben, den der Vorstand für seine vierzigjährigen Treue zum Verein auszeichnete.

Foto (von links): Dennis Cavaco, zweiter Vorsitzender und Otto Fischer, erster Vorsitzender, ehren Hajo Kalbfleisch für seine vierzigjährige Vereinsmitgliedschaft.

Foto: Blick auf den Umbau eines der 25-Meter-Stände der Schützengilde Altenhaßlau.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

AnzeigeBanner 300x250px 2018 animiert neu

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner