ffwgrossenabschwandern.jpg

Bei leichten Minusgraden und klarem Himmel brachen die Feuerwehrleute in Richtung Waldrode auf. Hier wartete ein kleines Frühstück mit Heißgetränken, was die Kameraden aus dem Großenhäuser Ortsteil bereits vorbereitet hatten.

Kurze Zeit später setzten sie ihren Marsch in Richtung Schöllkrippen fort. An Hufeisen und Schnapsranch vorbei, über die herrlichen Weiten des Kahlgrunds, erreichten sie am späten Mittag die Gaststätte Post, ihr erstes Etappenziel. Bei bester Versorgung des leiblichen Wohls warteten einige mit dem PKW angereiste Freunde auf sie.

Nach einer großartigen Stärkung kam der Tross am Nachmittag wieder in Bewegung und lief der untergehenden Sonne nach Blankenbach entgegen. In der Kelterschänke der Kelterei Hofmann ließ man den gelungenen Tag in fröhlicher Atmosphäre ausklingen. Eine durchaus gelungene Wanderung, bei der die hervorragenden Bedingungen und die super Bewirtung das Sahnehäubchen darstellten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner