Maintal: Sportboot im Hafen "Mainkur" gesunken

Dörnigheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Sportboothafen Mainkur in Mainta-Dörnigheim ist am Donnerstag ein Boot gesunken. Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden, warum das Boot unterging, ist bislang unklar.

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

maintalsportboot.jpg

Am Donnerstag um 2:18 Uhr wurden die Maintaler Stadtteilfeuerwehr Dörnigheim, die Sonderfahrzeuggruppe Bischofsheim und die Taucher Maintal mit dem Einsatzstichwort "H SCHIFF - Boot" in die Frankfurter Landstraße alarmiert. An der Einsatzstelle war das im Sportboothafeen liegende Motorboot gesunken. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und das Boot mit einer Ölsperre eingeschlängelt. Durch einen Feuerwehrtaucher wurde der Innenraum des Bootes kontrolliert. Der Feuerwehreinsatz war nach 3 Stunden beendet.

Der DRK Rettungsdienst stand mit einem Fahrzeug in Bereitschaft. Das Boot wurde bei Tageslicht mit einem Kran geborgen.

Text und Foto: Feuerwehr Maintal

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!