reparamainta.jpg

Wie an jedem 3. Samstag im Monat können auch diesmal wieder defekte Gebrauchsartikel aller Art zur Reparatur gebracht werden.

Gemeinschaftlich repariert werden elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Fahrräder aber auch Textilien, Spielzeug und andere Dinge. Hilfe gibt es auch bei Arbeiten an selbst genähten Kleidungsstücken oder liegengebliebenen Strick- und Häkelsachen. Bitte bringen Sie bei elektrischen Geräten, falls noch vorhanden, die Gebrauchsanweisung, Schaltpläne etc. mit. Dies erleichtert oftmals die Reparatur. Das Reparatur-Café ist kein kostenloser Reparaturservice, bei dem die Geräte abgegeben und nach der Reparatur wieder abgeholt werden können. Das Reparatur Café bietet fachlich versierte Hilfe zur Selbsthilfe.

Wartezeiten können sich vor allem im Elektronikbereich ergeben, da diese Reparaturen oft zeitaufwendig sind. Mit Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen lassen die sich jedoch angenehm gestalten. Übrigens: Wer gerne mit Menschen zusammenarbeitet und Lust hat, das eigene Können weiterzugeben, ist im Reparatur-Café gern gesehen. Informationen liefert Katharina Kächelein vom Fachdienst Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur. Sie ist telefonisch unter 06181 400-432 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Foto: Freiwillige des Reparatur-Teams. Foto: Stadt Maintal

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner