Maintal: Pflegefachkraft näht Mundschutz selbst

Maintal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es bei der Auslieferung von bestellter Schutzausrüstung für medizinisches Personal derzeit Lieferengpässe. Davon betroffen sind auch die städtischen Mobilen Sozialen Hilfsdienste (MSHD). Als vor wenigen Tagen der Vorrat an Mundschutz zuneige ging, bewies Mitarbeiterin Nicole Becker-Krieglstein Kreativität.

mhdmainsmunds.jpg
mhdmainsmunds1.jpg

Die Pflegefachkraft schnappte sich spontan Nadel und Faden und setzte sich an ihre Nähmaschine, um aus bunt bedruckten Stoffen den benötigten Mundschutz kurzerhand selbst zu fertigen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und begeisterte nicht nur die Kolleg*innen, sondern auch MSHD-Leiterin Bettina Petry. „Einfach klasse, was Nicole Becker-Krieglstein da an ihrer Nähmaschine für uns gezaubert hat. Und nicht nur für uns. Der Mundschutz dient schließlich vor allem auch dem Schutz unserer Patienten“, sagt sie.

Foto: Wenn die Lieferung nicht kommt, dann rattert eben die Nähmaschine. Nicole Becker-Krieglstein nähte für das MSHD-Team zusätzliche Mundschutz-Exemplare. Fotos: Stadt Maintal

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner