Joggend die Arbeit der Frauenhäuser unterstützt

Maintal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Sportlich aktiv waren die Mitarbeitenden der Maintaler Stadtverwaltung in den vergangenen Tagen.

hanaumainstadtlauf.jpg

Joggend, walkend oder mit einem lockeren Spaziergang taten sie nicht nur etwas Gutes für die eigene Fitness, sondern vor allem für die Frauenhäuser des Main-Kinzig-Kreises. Für den Hanauer Stadtlauf „Gegen Gewalt an Frauen“ waren kleine Teams auf unterschiedlichen Strecken unterwegs.

Für Bürgermeisterin Monika Böttcher war es selbstverständlich, dass sie ihre Turnschuhe für die gute Sache schnürte: „Schließlich geht es darum, die Frauenhäuser finanziell zu unterstützen und deren enorm wichtige Funktion, gerade in Zeiten von Corona, besonders zu betonen“, sagte sie. Bei herrlichem Septemberwetter war sie mit einer kleinen Gruppe am Mainufer unterwegs. Andere Kolleg*innen aus dem Rathaus hatten sich für Routen durch die Streuobstwiesen oder ihre vertrauten Laufstrecken entschieden.

„Ich bin begeistert, dass sich wieder so viele Kolleginnen und Kollegen für den Stadtlauf angemeldet haben, trotz und gerade in Zeiten von Corona. Die Frauenhäuser brauchen unsere finanzielle Unterstützung. Mindestens ebenso wichtig ist, dem Thema Gewalt gegen Frauen öffentlich Aufmerksamkeit zu widmen. Der Hanauer Stadtlauf setzt hier seit vielen Jahren ein wichtiges Zeichen“, bilanziert die Maintaler Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Annika Frohböse.

Die Startgelder für die Teilnahme am Stadtlauf kommen wieder vollumfänglich den Frauenhäusern des Main-Kinzig-Kreises zugute. „Damit leistet jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen wichtigen Beitrag“, betont Frohböse. Deshalb unterstützt auch der Personalrat der Maintaler Stadtverwaltung gerne die sportliche Benefiz-Veranstaltung und übernimmt die Hälfte des Startgeldes. Unabhängig von der Teilnahme am Hanauer Stadtlauf unterstützt die Stadt Maintal die Arbeit der Frauenhäuser sowohl durch einen jährlich festen Betrag als auch durch Spenden.

Foto: Ein Team der Maintaler Stadtverwaltung war auch in diesem Jahr beim Hanauer Stadtlauf mit dabei, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen und die wichtige Arbeit der Frauenhäuser finanziell zu unterstützen. Foto: Stadt Maintal

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!