Wieder illegale Müllablagerungen in Maintal

Maintal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wilde Müllablagerungen kommen in Maintal immer wieder vor. Aktuell haben Unbekannte illegal Abfall am Waldrand an der Zufahrt zum Kewa-Weg in Wachenbuchen und am Mainufer in Dörnigheim entsorgt. Es handelt sich um Bauabfälle, Gartenschnitt und – im Fall am Mainufer - um Asbest. Die städtische Abfallberatung bittet um Hinweise auf mögliche Verursacher*innen unter Telefon 06181 400-200 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

wildmuellmainta.jpg

„Wildablagerungen verschandeln das Landschaftsbild und schädigen die Umwelt“, so Kerstin Franz vom Fachdienst Umwelt der Stadt Maintal. Zudem sorgen sie für hohe Entsorgungskosten, die von den Maintaler Gebührenzahler*innen getragen werden. Die Stadt Maintal bietet Bürger*innen über das Anregungs- und Ereignismanagement (AEM) auf der städtischen Homepage unter www.maintal.de die Möglichkeit, illegal entsorgte Abfälle der Stadt Maintal zu melden. Das Angebot wird inzwischen häufig genutzt. Der Fachdienst Umwelt bearbeitet diese Beschwerden umgehend. Mitarbeiter*innen des Betriebshofs entsorgen die Abfälle auf öffentlichen Flächen dann so schnell wie möglich.

Foto: Am Kewa-Weg in Wachenbuchen sowie am Mainufer in Dörnigheim entsorgten Unbekannte kürzlich illegal Bauabfälle. Die Stadt Maintal hofft nun auf Zeugenhinweise. Foto: Stadt Maintal

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross