LoRaWAN-Netzwerk für Maintal

Maintal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Zukunft hält Einzug. In Maintal soll das Long Range Wide Area Network – kurz LoRaWAN – ausgebaut werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Dabei handelt es sich um eine Funktechnologie, mit der Daten von batteriebetriebenen Sensoren energieeffizient, kostengünstig und über große Distanzen hinweg übertragen werden können. Wie Unternehmen davon profitieren können, erfahren sie während einer Online-Informationsveranstaltung am Montag, 28. Juni.

Das Long Range Wide Area Network wurde speziell für die Anforderungen des Internet of Things (IoT) entwickelt, der Vernetzung von Gegenständen, Anlagen und Maschinen. So können beispielsweise mithilfe von Sensoren Baumaschinen oder Werkstoffe überwacht werden, um stets den Überblick zu behalten, Störungen frühzeitig zu erkennen und die Sicherheit zu erhöhen. „Wir freuen uns diese Technologie in Maintal einzuführen, um damit den Fortschritt bei der Digitalisierung in den Unternehmen voranzubringen“, so Wirtschaftsförderin Anke Prätzas.

Aufgrund des geplanten Ausbaus eines solchen drahtlosen Netzwerks in Maintal lädt die Wirtschaftsförderung der Stadt Maintal zu einer Online-Informationsveranstaltung am Montag, 28. Juni, von 15:30 bis 17:00 Uhr ein. Das Unternehmen melita.io (https://www.melita.io/de/) wird die Technologie und die Anwendungsmöglichkeiten von LoRaWAN erläutern.

„Im Zuge der weiteren Digitalisierung steigen wir als Stadt Maintal ebenfalls in die zukunftsweisende LoRaWAN–Technologie ein und prüfen derzeit mögliche Anwendungsbereiche, wie im Gebäudemanagement. Dort können Sensoren beispielweise die Raumfeuchtigkeit in einer Kita messen und informieren frühzeitig über technische Probleme, sodass Schäden verhindert werden können. Mit der Informationsveranstaltung wollen wir Maintaler Unternehmer dafür begeistern“, sagt Bürgermeisterin Monika Böttcher.

Um den maximalen Nutzen aus der Veranstaltung zu ziehen, wird Interessierten geraten, sich frühzeitig anzumelden – denn die diskutierten Anwendungen werden auf die teilnehmenden Unternehmen abgestimmt. Anmeldungen werden per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 25.06.2021 entgegengenommen. Die Zugangsdaten werden dann zeitnah versendet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!