Feuerwehr-Förderverein: Sandra Bohlender zum Ehrenmitglied ernannt

Rüdigheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auch in diesem Jahr fand die Jahreshauptversammlung 2020 des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg – OT Rüdigheim am 25.08.2021, zwar unter Corona-bedingungen, aber unter großer Beteiligung der Mitglieder im Bürgerhaus Neuberg statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

jhvffwneubruedi_at.jpg

Da dieses Jahr nur eine Ergänzungswahl (Jörg Lukowics wurde als stell-vertretender Wehrführer auch als Beisitzer in den Vorstand gewählt) und die Wahl der künftigen Kassenprüfer anstand, war das Augenmerk mehr auf den Jahresberich-ten des Vorstandes, der Wehrführung, des Sprechers der Ehren- und Altersabteilung, der Jugendfeuerwehr, der Kindergruppe sowie des Kassierers, gerichtet. Der Vorstand sowie die Leitungen der einzelnen Abteilungen berichteten von ihren Aktivitäten im Jahr 2020. Leider musste auch dieses Jahr aufgrund des straffen Programmes nach Corona-Richtlinien, auf Bilder als Präsentation verzichtet werden.

Vor den Ehrungen stand ein besonderer Punkt auf dem Programm, Sandra Bohlender wurde in Anerkennung ihrer langjährigen Vorstandsarbeit und vieler herausragender Tätigkeiten zum Wohle der Förderung des Brandschutzes im Neuberger Ortsteil Rüdigheim vom Vorstand zur Ernennung zum Ehrenmitglied vorgeschlagen. Die anwesenden Mitglieder kamen diesem Vorschlag einstimmig nach und Sandra Bohlender wurde zum Ehrenmitglied ernannt, leider konnte sie die Ernennung an diesem Abend nicht persönlich entgegen nehmen, was der Vorstand aber bald nachholen wird.

Der Ernennung schlossen sich die Ehrungen an, geehrt wurden folgende Mitglieder:
Für 40jährige Mitgliedschaft: Edwin Wagner, Reiner Heck, Walter Steuernagel.
Für 50jährige Mitgliedschaft: Gerlinde Geiger, Ingo Wittlich, Peter-Jürgen Matz, Herbert Lissmann, Horst Alt, Roland Fromm und Heico Sinn.
Die anwesenden Jubilare freuten sich ihre Urkunde nebst Präsent, mit Corona-Abstand, überreicht zu bekommen. Bei denjenigen, die entschuldigt fehlten, wird dies natürlich nachgeholt.

Bürgermeister Jörn Schachtner dankte in seinen Grußworten den Feuerwehrleuten sowie dem Vorstand für ihre engagierte Arbeit. Er habe in seiner 3-monatigen Amtszeit bereits einige Projekte anstoßen können. Dem Dank schloss sich der Gemeindebrandinspektor Uwe Reifenberger an und dankte auch für finanzielle Unterstützungen bei verschiedenen Aktivitäten z.B. der Neuberger Kinderfeuerwehr. Die ehrenamtliche Arbeit der Vorstände werde hoch geschätzt.

Anschließend bedauerte die 1. Vorsitzende Alexandra Götsch, dass der traditionelle Ausflug am 03.10.2021 wegen Corona auch dieses Jahr leider nicht stattfinden kann. Sie gab bekannt, dass die Hoffnung besteht, am 31.10.2021 (Halloween) eine, wenn auch etwas abgespeckte, Feier im Freien veranstaltet werden kann. Mit einigen sehr persönlichen Worten des Dankes für die hervorragende Arbeit der Einsatzkräfte beim Brand auf ihrem Hof, beendete die Vorsitzenden die Jahres-hauptversammlung.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2