Zu einem schweren Unfall kam es am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 521 in Heldenbergen. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 14.55 Uhr ein Toyota-Fahrer auf der Bundesstraße 521 in Richtung Eichen unterwegs und kam aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Straße ab. Der entgegenkommende Fahrer eines Volvos wich aus, touchierte den Toyota jedoch noch leicht.

Spaziergänger fanden am Mittwochmorgen, kurz nach 10 Uhr, einen 54-jährigen Mann in der Feldgemarkung zwischen Heldenbergen und Eichen leblos neben seinem Quad vor. Offenbar verunglückte der Nidderauer, der die Verlängerung der Burggasse in Richtung Eichen fuhr, einige Stunden zuvor. Den genauen Unfallhergang soll nun ein Gutachter ermitteln.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am 08.09.2018 Mitglieder des CDU-Ortsverbands Heldenbergen sowie weitere große und kleine Helfer aus Heldenbergen, um gut motiviert auf sechs verschiedenen Routen durch Heldenbergen Müll einzusammeln.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner