Im Nidderauer Stadtteil Windecken wird „Geschichte gebaut“. Die sechs stattlichen Holzpfähle und die Querträger im Hexenturmgarten lassen bereits sehr deutlich erkennen, dass hier ein einzigartiges Bauwerk entsteht.

Erneuerbare Energien aus der Verwertung von Klärschlamm und Bioabfall finden zunehmend auch in Ägypten Anklang. Bisher gibt es nur im Großraum Kairo Anlagen zur Schlammfaulung und im ganzen Land keine nennenswerten Einrichtungen zur Verwertung von Bioabfällen. Durch Koordination des German-International Cooperation e.V. (GICeV), der seinen Sitz in Hanau hat, kam im Dezember ein TV-Team des ägyptischen Senders DMC nach Nidderau, um über diese Technologien zu berichten.

Schwer verletzt wurde zum Jahreswechsel ein 21 Jahre alter Mann aus Bruchköbel, als er auf der Wartbaumstraße in Windecken sein Feuerwerk zünden wollte. Ein 25 Jahre alter Lenker eines Renault aus Amöneburg befuhr die Wartbaumstraße in Richtung Höhenstraße und übersah den Mann. Er wurde von dem PKW erfasst und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs im Bereich einer Hausanschlussleitung kam es im Freiligrathring in Windecken zu Straßenschäden, die zu aufwändigen Reparaturmaßnahmen führen. Der Leitungsschaden selbst, so teilen die Kreiswerke Main-Kinzig mit, ist als normaler Rohrbruch einzustufen und betrifft nur die Versorgungslage eines einzelnen Hauses.

Glückliches Ende einer Vermisstensuche: Ein 11-jähriges Mädchen, das am Mittwoch plötzlich verschwunden war (wir berichteten), ist wieder zu Hause. Die Schülerin war am frühen Morgen im Nidderauer Stadtteil Windecken aufgebrochen, um in ihre Schule nach Altenstadt zu gehen, kam dort aber nicht an. Am Mittag startete die Polizei dann eine Vermisstensuche, die am Abend wieder abgebrochen werden konnte.

Seit heute morgen um 06.45 Uhr wird die 11-jährige Aimee Helen S. aus Nidderau-Windecken vermisst. Aimee verließ ihr Wohnhaus, um zur Schule nach Altenstadt zu gehen. Dort kam sie jedoch nicht an.

Am Sonntag, den 9. Dezember 2018 war es soweit: In der sehr schön weihnachtlich dekorierten Skihütte des Ski- und Wanderclubs 1940 Windecken e.V. wurde die „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma gelesen.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner