Nidderau: Feuer in ehemaligem Supermarkt

Windecken
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Nidderau wurde am Donnerstag um 17:24 Uhr zu einer *Rauchentwicklung aus einem ehemaligen Supermarkt* in die Ostheimer Straße in Windecken alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Nidderau innerhalb von wenigen Minuten vor Ort eintrafen, brannte eine Fassade aus Holz. Diese wurde, offensichtlich zum Schutz vor Eindringligen, vor den Haupteingang des ehemaligen und leerstehenden Supermarktes befestigt.

supernidderfeuer.jpg
supernidderfeuer1.jpg
supernidderfeuer2.jpg
supernidderfeuer3.jpg
supernidderfeuer4.jpg

Das Feuer griff bereits auf das Dach über. Durch die Brandschützer wurde umgehend die Dachhaut umfangreich geöffnet. So konnte der Rauch abziehen und das Feuer abgelöscht werden. Durch das schnelle Eingreifen wurde somit ein Übergreifen der Flammen auf den kompletten Dachstuhl verhindert. Zwischenzeitlich wurden insgesamt sechs Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt.

"Hilfsbereit zeigten sich einige Anwohner und der nahe gelegene Getränkemarkt Euler, die die rund 45 Einsatzkräfte bei sommerlichen Temperaturen gutherzig mit Getränken versorgten. An dieser Stelle nochmal ein großes DANKESCHÖN hierfür", freute sich die Feuerwehr Nidderau.

Text und Fotos: Feuerwehr Nidderau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!