SPD Windecken mit neuem Team an der Spitze

Windecken
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die durch die Corona-Pandemie verschobene Jahreshauptversammlung des SPD Ortsbezirks Nidderau-Windecken wurde kürzlich in der Willi-Salzmann-Halle mit dem erforderlichem Hygieneanstand nachgeholt.

jhvwindspd.jpg

Auf der Tagesordnung standen die Berichte sowie die Neuwahl des Vorstands. Der bisherige Vorsitzende Torben Zahradnicky erläuterte, dass er aus beruflichen Gründen das Amt des Vorsitzenden nicht weiter ausüben kann. Der stellvertretende Vorsitzende, Heinz Homeyer, der den Ortsbezirk in den letzten eineinhalb Jahren kommissarisch geführt hat, lies die Vielzahl der Aktivitäten Revue passieren. Der Vorsitzende der SPD Nidderau, Vinzenz Bailey, sowie zahlreiche Mitglieder dankten ihm für die geleistete Arbeit.

Bei den Vorstandswahlen wurde der 48-jährige Michael Bär einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Michael Bär arbeitet als Product Owner / Direktor in der Commerzbank AG und ist nebenberuflich als Lehrbeauftragter an der Frankfurt University of Applied Science und der FOM tätig. In seiner Freizeit engagiert er sich als lizenzierter Trainer in der DLRG. Den Vorstand komplettieren die Stellvertreter Matthias Tscharntke und Rosemarie Czekalla, der Kassierer Dieter Vollbrecht samt Stellvertreter Joachim Pahl sowie der Schriftführer Jan Rolle. Ebenso standen die ersten Weichenstellungen für die kommende Kommunalwahl 2021 auf der Agenda: Der Ortsbezirk konnte ein vielseitiges Team für die Kommunalwahl gewinnen und ist überzeugt, damit die Liste des Ortsvereins Nidderau, die im Herbst beschlossen wird, zu bereichern.

Bürgermeister Gerhard Schultheiß blickte in seinem Bericht auf das Erreichte der letzten Jahre zurück und übergab das Wort an den Bürgermeisterkandidaten Andreas Bär. Andreas Bär rief den Anwesenden in Erinnerung, dass die Erfolge der letzten Jahre nicht von selbst, sondern erst durch eine gute und stets sachorientierte Arbeit der SPD Nidderau für alle Bürgerinnen und Bürger möglich wurden. Er erinnerte daran, dass dies keine Selbstverständlichkeit sei und sich alle Mitglieder dies bewusst machen sollten. Das Erreichte sei Ansporn, Nidderau noch lebenswerter zu machen. Fragen aus den Reihen der Mitglieder konnten durch den Ortsvereinsvorsitzenden, Vinzenz Bailey und vom Sitzungsleiter beantwortet werden. Nach einer ausführlichen und konstruktiven Diskussion zum Thema Krankenversicherung wurde eine gelungene Jahreshauptversammlung vom Sitzungsleiter, Heinz Homeyer, geschossen.

Foto (von links): Andreas Bär, Jan Rolle, Dieter Volbrecht, Michael Bär, Vinzenz Bailey, Matthias Tscharntke und Rosemarie Czekalla.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner