Vorsorgliche Schließung des Nichtschwimmerbeckens im Nidderbad

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Bereich des Nichtschwimmerbeckens wurden bei den regelmäßigen Wasserbeprobungen Keime festgestellt.

Nach Erörterung der Messergebnisse mit dem Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises und dem beauftragten Institut Fresenius hat sich die Stadt Nidderau als Betreiber des Nidderbades entschieden, vorsorglich das Nichtschwimmerbecken zu sperren.

Das Schwimmerbecken, das Kinderplanschbecken, die Riesenrutsche und die Sauna stehen zur Nutzung natürlich weiterhin zur Verfügung. Um das Verständnis der Gäste des Nidderbades wird gebeten.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeLamellenJunker Gardinen19002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner