Rathaus Nidderau: Malerei von Elfi Kunkel

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 1. März 2019 stellt die Malerin Elfi Kunkel aus Nidderau unter dem Motto „Kultur im Rathaus“ in Nidderau aus.

kunkelelfi.jpg
kunkelelfi1.jpg

Elfi Kunkel hat bereits als Kind viel gemalt und hat die ersten Jahre ihres Lebens autodidaktisch ihrem Hobby gefrönt, bis sie einen Malkurs bei dem verstorbenen Maler und Grafiker Fritz Mewes belegte, der in Nidderau mehrere Kurse anbot. Hier lernte sie die Umsetzung der Idee in Technik und Farbe noch besser zu verknüpfen und sie konnte auch bei der Präsentation der Mewes´schen Malkursen in der Willi-Salzmann-Halle ihre erste Ausstellung mitgestalten. Elfi Kunkel berichtet: „Einige Jahre später traf ich eine Künstlerin in der Nähe von Altenstadt, deren Stil mir sehr zusagte, denn sie malte Bilder die nach meinem Geschmack sind. Da diese aber zu dem Zeitpunkt gar nicht unterrichtete, war erst einmal viel Überredungskraft angebracht um zum Ziel zu kommen. Tatsächlich sagte die Künstlerin nach einiger Zeit zu, mir Einzelunterricht zu erteilen.

Dies machte dann doch so viel Freude, sodass sie sich entschloss auch weitere Interessierte zu unterrichten, was sie bis heute macht.“ Elfi Kunkel berichtet, dass alles was ihr gefällt auf Leinwand und Papier gebracht wird. Am liebsten malt sie mit Kreide oder Acrylfarben aber auch Serviettentechnik und Seidenmalerei sind zuweilen gefragte Techniken im Verschönern von Gegenständen oder Stoffen. Thematisch findet sich ein großes Repertoire an phantastischem Realismus, Märchen, Stillleben, Landschaften, aber auch naiver und abstrakter Malerei. Zudem ist Elfi Kunkel trotz ihrem Handicap sehr aktiv und voller freudiger und positiver Energie. Sie unterrichtete unter anderem Äthiopische Familien in deutscher Sprache, spielt in ihrer Freizeit Keyboard und ist interessiert am Tanzen für Menschen mit Handicap und Rollstuhltanz. Die Ausstellung wird am 1.März um 19:00 Uhr im Rathaus der Stadt Nidderau eröffnet. Bis zum 23. März können die Bilder in den Fluren besichtigt werden. Die Ausstellung kann während der unten angegebenen Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden, der Eintritt ist frei! Stadtverwaltung: Montag: 8.00-12.00 Uhr und 16.00-18.30 Uhr, Dienstag: 8.00-12.00 Uhr, Donnerstag: 8.00-12.00 Uhr, Bürgerbüro: Montag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-19.00 Uhr, Dienstag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Mittwoch: 8.00-12.00 Uhr, Donnerstag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Freitag: 7.00-12.00 Uhr.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!