Kultur im Rathaus: Ausstellung zu 50 Jahre Nidderau

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Ostheimer Fotograf Ralf Vollmer sieht die Welt und seine Heimat mit anderen Augen.

koordinatennidderau.jpg

In seiner 5. Fotoausstellung im Rathaus der Stadt Nidderau und seiner 30. Ausstellung insgesamt zeigt er seine ganz persönliche Ansicht von Nidderau zum 50. Geburtstag. Was verbirgt sich hinter dem Titel ? Ralf Vollmer meint, dass das doch ganz offensichtlich sei. Man müsse nur einmal mit offenen Augen durch Nidderau gehen. Genauer gesagt, einmal in einem der fünf Stadtteile fußläufig unterwegs sein. Zu jedem der fünf Stadtteile hat der Lichtbildner jeweils ein Foto mit Wappen und Ortsinfos in der Größe 50x50 cm erstellt. Erweitert wird die Ortsansicht mit einem Panoramabild, welches immer 200 cm breit ist, aber verschiedene Höhen aufweisen kann. Das hängt mit der Anzahl der zusammengefügten Einzelbilder zusammen, aus der das Panorama skaliert wird. Der wissende Leser wird aber festgestellt haben, dass Nidderau nun einmal aus 5 Stadtteilen besteht. Durch die Zusammenlegung von Heldenbergen und Windecken im Jahr 1970 entstand der Grundstein für die Stadt Nidderau.

Und hier kommen wir auch schon zum springenden Punkt. Der Zusammenschluss dieser beiden Stadtteile ist in der Neuen Mitte allzu offensichtlich. Befuhr man früher die Straße von Büdesheim hinunter nach Heldenbergen, stand mitten im Feld ein Haus, ein Bungalow, um genau zu sein. Diesen sieht man heute im Gewusel der entstandenen Neubauten nur noch, wenn man genau hinsieht. (Foto) Kunst kann auch provozieren, aber das liegt dem Künstler fern. Er hat lediglich für sich festgestellt, dass in der Neuen Mitte der 6. Stadtteil entstanden ist und das zum o.g. Titel führte. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, dem 03.01.2020 um 19:00 Uhr im Foyer des Rathauses statt. Die Ausstellung ist vom 03.01.-14.02.2020 im Rathaus der Stadt Nidderau zu sehen. Die Ausstellung kann während der unten angegebenen Öffnungszeiten des Rathauses bis einschließlich dem 14. Januar 2020 besucht werden, der Eintritt ist frei! Stadtverwaltung: Montag: 8.00-12.00 Uhr und 16.00-18.30 Uhr, Dienstag: 8.00-12.00 Uhr, Donnerstag: 8.00-12.00 Uhr, Bürgerbüro: Montag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-19.00 Uhr, Dienstag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Mittwoch: 8.00-12.00 Uhr, Donnerstag: 8.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Freitag: 7.00-12.00 Uhr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS