Nidderau: Andreas Bär (SPD) gewinnt Bürgermeisterwahl

Nidderau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Andreas Bär wird neuer Bürgermeister in der Stadt Nidderau. Bei der Wahl am Sonntag, 29. November 2020, setzte sich der SPD-Kandidat knapp gegen den CDU-Bewerber Phil Studebaker durch. Bär erhielt 53,23 Prozent der gültigen Stimmen, auf Studebaker entfielen 46,77 Prozent. Bär tritt die Nachfolge von Gerhard Schultheiß (SPD) an, der seit 1997 im Amt war und nicht wieder kandidierte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

bgmwahlnidderau.jpg
bgmwahlnidderau1.jpg
bgmwahlnidderau2.jpg

Die Wahlbeteiligung lag bei 58,52 Prozent. In Nidderau waren 16.354 Bürgerinnen und Bürger zur Wahl aufgerufen.

 

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!