Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

waldkitanidderaugarten.jpg
waldkitanidderaugarten1.jpg
waldkitanidderaugarten2.jpg
waldkitanidderaugarten3.jpg
waldkitanidderaugarten4.jpg

"Auf Antrag von Bündnis 90/Die Grünen ist es gelungen, auf dem Gelände des Geflügelzuchtvereins Heldenbergen am 1. März 2021 den ersten Wald– und Natur-kindergarten in Nidderau zu eröffnen. In einer Sondersitzung im November 2020 hat sich der Jugend- und Sozialausschuss einstimmig dafür ausgesprochen, den neuen Wald- und Naturkindergarten an den Anbieter AWO Obertshausen zu vergeben. Dieser Empfehlung hat sich am 26.11.2020 die Stadtverordnetenversammlung angeschlossen. Mit der AWO Obertshausen hat die Stadt Nidderau einen kompetenten Vertragspartner, der über einen großen Erfahrungsschatz im Betrieb von Wald- und Naturkindergärten verfügt", freuen sich die Nidderauer Grünen, dass es gelungen sei, den Nidderauer Eltern eine neue Form der Kitabetreuung zu ermöglichen.

„Natur von Anfang an - Naturerfahrung mit allen Sinnen - riechen, fühlen, schmecken, sehen“ – Wir wünschen uns Umweltbildung von Anfang an. Dem Wald -und Naturkindergarten, seinem Team aus Kindern, Erzieher*innen und Eltern wünschen wir einen guten Start und gutes Gelingen. Der Frühling ist der beste Start für dieses Projekt, die Natur erwacht und gibt Raum zum Entdecken. Wiesen, der nahegelegene Pferdehof Herrmann, die Aue und der Waldrand bieten den Kindern bei kleinen Spaziergängen in der näheren Umgebung, gute Gelegenheit für solche Erlebnisse", so die Grünen abschließend.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Partner von MKK-Jobs.de

 

landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige