Mann kletterte in Niederdorfelden auf Regionalbahn

Niederdorfelden
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden kletterte im Bahnhof Niederdorfelden ein 24-jähriger Deutscher auf das Dach einer Regionalbahn. Bis zum Halt in Bad Vilbel-Gronau blieb der junge Mann ungesehen, bevor ihn dort der eingesetzte Lokführer entdeckte. Dieser alarmierte sofort die Polizei in Bad Vilbel. Glücklicherweise blieb der Mann unverletzt.  Die eintreffenden Beamten nahmen den Bahnsurfer, der mittlerweile vom Zug gesprungen war, vorläufig fest und übergaben ihn vor Ort an die Einsatzkräfte der zuständigen Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main.

niederdorfelden_bahnhofmann.jpg

Laut seinen Angaben hatte er zuvor die Droge Ecstasy konsumiert. Nach Abschluss aller Maßnahmen verbrachte ihn ein Rettungswagen in die nahe gelegene Uniklinik.

Die Bundespolizei warnt eindringlich vor den Gefahren im Gleis- und Oberleitungsbereich. Bereits bei einem Abstand von 1,5 Meter zur Oberleitung können schon tödliche Spannungsüberschläge/ Stromschläge erfolgen.

Foto: Polizeiinspektion Frankfurt am Main

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

AnzeigeWerbung Benzing

AnzeigeVorsprung Online

Anzeigewickleinvorsprung270918

Anzeigedegen270918

Anzeigecarmen broenner10092018

Anzeigebannerkreis 290918

Anzeigewerglaubtistnieallein

AnzeigeBanner 300x250px 10TMSG 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner