Gartenworkshop für Erwachsene und Bastelaktion für Kinder

Rodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Medientreff (Gemeindebücherei) Rodenbach finden im Juni zwei Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit „Garten Kunst Genuss“ des MKK statt.

Anzeige
Vorsprung Online

Am 22.06.19 ein Gartenworkshop für Erwachsene und am 27.06.19 eine Bastelaktion für Kinder und (Groß-)Eltern, beide zum Thema „Der naturnahe, insektenfreundliche Garten“.

Bienenrüssel, Hummelnasen laben sich an selbstgezogenen Kräuteroasen

Ein unterhaltsamer Gartenworkshop zum Thema Aussaat und Vermehrung von Kräuter- und Nektarpflanzen für Insekten und für „feine Nasen“. Auf was kommt es bei der Aufzucht an? Welche Materialien werden benötigt? Wo ist der richtige Standort? Was schmeckt den Insekten am besten? Das alles und natürlich noch mehr erfahren Sie an diesem Nachmittag im Hof des Medientreffs in Niederrodenbach. Der Naturparkführer Thomas Walter gibt praktische Tipps, außerdem gibt es verschiedene Kräuterspezialitäten zum Probieren. Seien Sie neugierig und gespannt. Der Gartenworkshop findet bei jeder Witterung statt. Zur Stärkung stehen Kaffee und Kuchen bereit.
Anmelden unter : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06184-53844
Eintritt: 5,-€

Wildbienen – was ich im Garten für sie tun kann

Ein Gartenthema für Kinder, Eltern und Großeltern
Donnerstag, 27.06.19 von 17:00 bis 18:30
Mit Petra Heberer vom Verein Naturgartenwelt
Wir bauen einfache Nisthilfen für Wildbienen aus Bambusrohr, das auf eine Länge geschnitten wird und in leere (Konserven-) Dosen oder alte Tassen gesteckt wird. Da es bei uns in Mitteleuropa über 500 Wildbienen-Arten gibt, die zu verschiedenen Zeiten fliegen, lohnt sich das Aufhängen von Nisthilfen auch noch im Sommer, denn die nächste Generation entwickelt sich in den Brutkammern und schlüpft erst genau ein Jahr später. Wer also beim letzten Mal bereits mit uns eine Insektenunterkunft gebastelt hat, braucht jetzt wieder eine neue für die Brut 2019 und kann uns vielleicht sogar von geschlüpften Wildbienen berichten? Wichtig sind auch die Wildblumen, an denen die Bienen Pollen als Larvenfutter sammeln. Viele dieser Wildbienen-Arten sind an ganz spezielle Wildblumen angepasst und auf sie angewiesen. Frau Heberer, unsere Referentin, wird uns dazu viel Wissenswertes an die Hand geben und zum Anschauen gibt es noch ein großes Insektenhotel und schönes Infomaterial.
Bitte mitbringen: Alte Kaffeebecher oder Konservendosen, Gartenschere
Eintritt frei,
Anmeldung erbeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06184-53844

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

AnzeigeVorsprung Online

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner