Großbrand in Rodenbach: Feuerwehrleute verletzt

Niederrodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwochmittag ist es im Industriegebiet in Niederrodenbach zu einem Großbrand im Chemieunternehmen De Nora gekommen. Eine entsprechende Meldung ging bei der Einsatzzentrale der Polizei um 13.26 Uhr ein. Nach ersten Erkenntnissen konnten sich alle Mitarbeiter unverletzt ins Freie retten, mindestens zwei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten verletzt. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste war mit einem Großaufgebot vor Ort; der Verkehr um die Einsatzstelle wurde umgeleitet.

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

Anzeige
Vorsprung Online

denorachemie.jpg
denorachemie1.jpg
denorachemie2.jpg
denorachemie3.jpg
denorachemie4.jpg

Die Rauchwolke war bereits weit über die Grenzen Rodenbachs hinaus sichtbar, schnell war klar, dass es sich hier um einen Brand größeren Ausmaßes handelte. Und da in dem Unternehmen gefährliche Stoffe verarbeitet und gelagert werden, wurden die Anwohner aufgefordert, Türen und Fenster zu schließen. Ein Messwagen der Feuerwehr fuhr während der Löscharbeiten durch die Wohngebiete, stellte aber keine überhöhten Werte fest. Zwei Feuerwehrleute bekamen wegen der enormen Hitze gesundheitliche Probleme und mussten an den Rettungsdienst übergeben werden.

Von zahlreichen Feuerwehren im Main-Kinzig-Kreis waren insgesamt circa 150 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz, außerdem hatten Rettungsdienst und Deutsches Rotes Kreuz circa 20 Einsatzkräfte vor Ort. Auch die Polizei hatte zahlreiche Streifenwagen entsandt, um das Umfeld um den Großbrand abzusichern. Da sich bei dem Chemieunternehmen um einen so genannten „Störfallbetrieb“ handelt, waren auch Vertreter der Bauaufsicht des Main-Kinzig-Kreises und des Regierungspräsidiums Darmstadt an die Einsatzstelle gekommen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

AnzeigeWebBanner 300x250px animiert Weih2017

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner