Neugestaltung der Wohnküche im Wohnbereich 7

Niederrodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen, ist in gerade in der momentanen Zeit, wichtig für die Bewohner*innen des Altenzentrums Rodenbach.

Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige

wohnbereichsiebenazr.jpg
wohnbereichsiebenazr1.jpg
wohnbereichsiebenazr2.jpg
wohnbereichsiebenazr3.jpg
wohnbereichsiebenazr4.jpg

Dadurch, dass die Gruppenangebote im Rahmen der Betreuung nur bedingt und vor allem mit einer minimalen Anzahl an Personen stattfinden können, wird die Kreativität und Abwechslung der Betreuungskräfte noch mehr gefordert. So haben es sich die Mitarbeiter*innen der Betreuung zur Aufgabe gemacht, den Wohnbereich 7 ein wenig zu verschönern. Gemeinsam mit den Bewohner*innen gingen sie ins Gespräch und überlegten, was sie in den Wohnküchen verändern können um neuen Schwung hinein zu bringen. „Eine neue Wandfarbe würde der Wohnküche gut tun“, äußerte der Bewohner Georg Wunderlich. Dem stimmte die Bewohnerin Roswitha Volkmann zu und ergänzte: „Zusätzlich würden Gardinen eine gemütlichere Atmosphäre schaffen“. Auch an der Planung des Projekts und der anschließenden Umsetzung, wollten sich beide gerne beteiligen.

Kurze Zeit später kamen sie die beiden Bewohner, mit den Betreuungskräften Wilma Freund, Angelina Krimm, Vanessa Buono und Sandra Hammer zusammen und renovierten einen Nachmittag lang mit viel Elan, guter Laune und netter Hintergrundmusik die Wohnküche des Wohnbereichs. Während der Umgestaltung kamen die fleißigen Hobby-Maler*innen auf weitere Ideen zur Verschönerung der Wohnküche. So wurde entschieden, die gestrichenen Wände mit schönen selbstgemalten Bildern zu dekorieren. „Das wird unser nächstes Projekt“, so eine Betreuungskraft. „Wir werden gemeinsam schöne Blumenbilder malen und den Bereich damit schmücken“. Die Zeit ist rasend schnell verflogen und jeder hatte großen Spaß. Das Mitwirken an kleinen Veränderungen tut der Bewohnerschaft gut und es fördert das Gemeinschaftsgefühl. „Wir freuen und bedanken uns für die Mithilfe und sind gespannt auf die neuen Bilder, die im Rahmen des nächsten Betreuungsprojekts entstehen werden.“, so die Fachkraft für Soziale Betreuung, Vanessa Buono.

Fotos: Gemeinsam mit den Betreuungskräften, verschönern die Bewohner*innen des Altenzentrums Rodenbach die Wohnküche des Wohnbereichs 7.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!