Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Montag in Oberrodenbach eine 38 Jahre alte Anwohnerin überwältigt. Vorausgegangen war eine geplante Zwangsräumung ihrer Wohnung in der Hanauer Straße. Doch als eine Gerichtsvollzieherin in Begleitung eines Umzugsunternehmens gegen 11.20 Uhr an der Wohnungstür des Mehrfamilienhauses klingelte, habe die Rodenbacherin sie mit einem Messer bedroht.

Weil er auf seinem Gartengrundstück in der Straße "Auf der Heimbuche" randaliert und Drohungen gegenüber Nachbarn und den hinzugezogenen Polizeibeamten ausgestoßen hatte, nahmen die Ordnungshüter am Mittwochabend einen 52-Jährigen im Ortsteil Oberrodenbach vorläufig fest. Der unter Alkoholeinfluss stehende Mann, der sich hochgradig aggressiv verhielt und sich der Festnahme widersetzte, wurde dabei durch einen eingesetzten Diensthund mittels Biss ins Bein handlungsunfähig gemacht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2