Rodenbach: Streuobstwiese in Flammen

Oberrodenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitag um 16:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Rodenbach von der Leitstelle über eine unklare Rauchentwicklung in Oberrodenbach informiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass etwa 2500 m² Gras und Gestrüpp auf einer Streuobstwiese in Flammen standen. Die Ausbreitung wurde durch den zügigen Einsatz zahlreicher Strahlrohre eingedämmt und der betroffene Bereich abgelöscht.

Anzeige

streuobstoberrodenffw.jpg
streuobstoberrodenffw1.jpg
streuobstoberrodenffw2.jpg
streuobstoberrodenffw3.jpg
streuobstoberrodenffw4.jpg
streuobstoberrodenffw5.jpg
streuobstoberrodenffw6.jpg
streuobstoberrodenffw8.jpg
streuobstoberrodenffw9.jpg
streuobstoberrodenffw9a.jpg
streuobstoberrodenffw9aa.jpg

Die Wasserversorgung wurde durch ein Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Gelnhausen West im Pendelverkehr sichergestellt.

Das ebenfalls auf Anfahrt befindliche Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Hanau konnte die Anfahrt abbrechen. Die kräftezehrenden Nachlöscharbeiten dauerten etwa 1,5 Stunden an. Es waren ca. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Rodenbach im Einsatz.

Text und Fotos: Feuerwehr Rodenbach

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!