Motorrad-Anlassen von schwerem Unfall überschattet

Ronneburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das traditionelle „Anlassen“ der Motorräder am 15. April an der Bergkirche in Niedergründau wurde in diesem Jahr von einem schweren Unfall überschattet. In Ronneburg fuhrt ein Biker auf seine Vorderleute auf und verletzte sich dabei schwer. Drei weitere Motorradfahrer kamen ebenfalls ins Krankenhaus. Die Strecke war stundenlang gesperrt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

anlassenunfallgruendau1.jpg
anlassenunfallgruendau.jpg

Laut Polizeiangaben versuchte der Unfallverursacher aus Büdingen innerhalb der Kolonne auf dem Hinterrad zu fahren und verlor dabei die Kontrolle über seine Maschine. Der 32-Jährige fuhr auf drei weitere Kradfahrer auf und brachte diese zu Fall. Betroffen waren ein 40-Jähriger aus Lohr, ein 33-Jähriger aus Mühlheim und ein 22-Jähriger aus Karlstein.

Der 32-Jährige aus Büdingen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen. Die Landesstraße 3193 war zwischen den Ronneburger Ortsteilen Altwiedermus und Neuwiedermuß für die Bergungsarbeiten bis zirka 19 Uhr gesperrt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2