Vollsperrung auf A66: Pkw in Leitplanke gedrückt

Schlüchtern
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu einem Unfall mit fünf Beteiligten und anschließender Vollsperrung kam es am Dienstag gegen 15 Uhr auf der BAB 66 in Fahrtrichtung Fulda zwischen den Anschlussstellen Schlüchtern -Süd und Schlüchtern -Nord. Zur Unfallzeit wollte der Fahrer einer Sattelzugmaschine einen vorausfahrenden Klein-LKW überholen. Beim Ausscheren auf die linke Spur übersah er dabei einen PKW und drückte ihn gegen die Mittelleitplanke.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

In Folge des Unfalls hielt ein weiterer PKW an der Unfallstelle. Dieses wurde von zwei weiteren Fahrzeugführern zu spät bemerkt, weshalb sie in diesen PKW hineinfuhren. Bei dem Unfallgeschen wurden vier Fahrzeuginsassen in den PKWs leicht verletzt.

Nach bisheriger Schätzung entstand Sachschaden in Höhe von ca. 61.000 Euro. Die Autobahn war für die Zeit der Bergungsarbeiten für etwa zwei Stunden vollgesperrt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!