Ortsbeirat Kilianstädten besucht Polizeistation Maintal

Kilianstädten
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem im Ortsbeirat Kilianstädten immer wieder Aspekte der Sicherheit und Verbrechensprävention diskutiert wurden, nutzten die Mitglieder des Gremiums die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit Vertretern der für Kilianstädten zuständigen Polizeistation Maintal.

polizeischoenmainta.jpg
polizeischoenmainta1.jpg

Die Polizeiwache ist seit kurzem in neuen Räumlichkeiten in der Edisonstraße im Gewerbegebiet Maintal-Mitte und hat außerdem seit einigen Wochen mit Polizeihauptkommissar Stefan Petersen einen neuen Dienststellenleiter. Dieser empfing die Kilianstädter Kommunalpolitiker gemeinsam mit seinem Stellvertreter, Polizeihauptkommissar Frank Geist, stand Rede und Antwort, informierte über die Arbeit der Ordnungshüter und führte die Gäste durch die neue Polizeistation.

Die beiden Polizisten betonten im Gespräch die gute Zusammenarbeit mit den Gremien der Gemeinde Schöneck. Auf die Frage, ob es eine Zunahme von Wohnungseinbrüchen und den sogenannten Trickdiebstählen gebe, betonten Petersen und Geist, dass gerade Wohnungseinbrüche durch präventive Polizeiarbeit eher abnehmen als zunehmen. Wie Bürgermeisterin Conny Rück im Rahmen der letzten Sitzung der Gemeindevertretung berichtete, sei in Schöneck im Jahr 2017 laut aktueller Kriminalstatistik ein leichter Anstieg der Delikte zu verzeichnen gewesen (311 versus 238 im Jahr 2016), bei einem gleichzeitigen Anstieg der Bevölkerungszahl. Gegen Betrüger an Telefon und Haustür, wie sie auch in Kilianstädten in letzter Zeit immer wieder zu beobachten waren, helfe nur Aufklärung: „Wir geben immer wieder Tipps, wie sich die Bürgerinnen und Bürger vor diesen Maschen schützen können", so Stefan Petersen, der dem Ortsbeirat einen Kontakt vermittelte, um eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema vor Ort durchführen zu können. „Das werden wir angehen und entsprechend einladen und informieren", so Ortsvorsteher Thorsten Weitzel, der den beiden Polizisten für den interessanten Informationsaustausch und die tagtägliche Arbeit für die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dankte.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS