CDU: Carina Wacker neue Fraktionsvorsitzende

Schöneck
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die CDU Schöneck hat ihre Fraktion in der Gemeindevertretung konstituiert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

carina_wacker_schoen.jpg
carina_wacker_schoen1.jpg

An der konstituierenden Sitzung, die satzungsgemäß als Präsenzveranstaltung unter strengen Hygienevorschriften im Bürgertreff stattfand, nahmen auch die gewählten Mitglieder der Ortsbeiräte teil. Nach dem Rückblick auf den engagierten Wahlkampf und der Analyse des erfolgreichen Wahlergebnisses wurden erste Personalentscheidungen getroffen.

Carina Wacker wurde in geheimer Wahl einstimmig zur neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt und ihr damit in eindrucksvoller Weise das Vertrauen ausgesprochen. Die 45-jährige Bankbetriebswirtin und vierfache Mutter aus Kilianstädten gehörte bereits zwischen 2006 und 2010 dem Gemeindeparlament an und ist aktuell auch Mitglied im Kreisvorstand der CDU Main-Kinzig. Sie dankte den Mitgliedern ihrer Fraktion in einer packenden Rede für ihr Vertrauen und rief zu Geschlossenheit und großem Engagement in den kommenden fünf Jahren auf. „Es gilt, die gute Arbeit der Vergangenheit weiter fortzuführen, aber auch neue Akzente zu setzen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in der Fraktion und mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen Parteien und Wählergruppen in der Gemeindevertretung“, so Carina Wacker, der mit Markus Mühlebach, Thorsten Weitzel und Andreas Zeller drei verlässliche und erfahrene Stellvertreter zur Seite stehen werden. Zum neuen Fraktionsgeschäftsführer wurde der 17-jährige Jonas Wacker gewählt, der als stellvertretender Vorsitzender der örtlichen Jungen Union politisch aktiv ist. Schatzmeister der Fraktion bleibt der Büdesheimer Thomas Abraham. Die weiteren Mitglieder der Fraktion sind Marcel Bamberg, Kristina Jung und Brigitte Schneider. Karl-Heinz Mühlebach steht als erster Nachrücker bereit. Als Kandidaten für den Gemeindevorstand wurden wie bisher André Collas und Volker Ohl bestimmt. Thorsten Weitzel wurde für das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der Gemeindevertretung nominiert.

In der neuen neun-köpfigen Fraktion werde es zukünftig eine kluge Verteilung der Verantwortung geben, in der jeder seine individuellen Stärken und seine Fachkenntnisse mit einbringen könne. Das neue Team des Fraktionsvorstands versprach zudem, dass die CDU als Schöneckpartei weiterhin für eine bürgernahe und sachorientierte Arbeit in allen gemeindlichen Gremien stehen wird. „In unserer Fraktion spüre ich eine hohe Motivation und bin glücklich, dass wir nun gemeinsam in die neue Wahlperiode starten“, lobte die Fraktionsvorsitzende ihr Team. Die ersten Gespräche mit anderen Fraktionen werden bereits in dieser Woche geführt, um mögliche Gemeinsamkeiten und Schnittmengen besprechen zu können. Ergebnisoffen werde diskutiert, ob es eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit den Schönecker Sozialdemokraten geben wird. Carina Wacker bekräftigte am Sitzungsende: „Unser Wahlkampfmotto kann nun parteiübergreifend in der Gemeindevertretung und den Ortsbeiräten gelten: Wir alle. Für Schöneck.“

Foto (von links): Vorne (Fraktionsvorstand) Markus Mühlebach, Carina Wacker, Jonas Wacker, Thorsten Weitzel, Andreas Zeller, hinten Volker Ohl, Thomas Abraham, Kristina Jung, André Collas, Karl-Heinz Mühlebach, Marcel Bamberg, Brigitte Schneider.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!