Gedenkmünze zum 50-jährigen Bestehen Schönecks

Schöneck
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zum 50-jährigen Bestehen Schönecks erscheint im Juli 2021 eine Gedenkmünze, welche auch als lokales Zahlungsmittel fungiert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

schoenecktaler.jpg

Die Münze hat einen Durchmesser von 40mm und ist 3mm dick. Das Kernmaterial ist eine Zinklegierung mit einer Plattierung aus Nickel und einer polierten Platte in Sammlerqualität. Das Gewicht beträgt 26 Gramm. Abgebildet ist neben dem Schönecker Wappen, das Gründungsjahr 1971, die Schiene des Stockheimer Lieschens, sowie die berühmte Welle der Nidder. Münzsammler und Patrioten Schönecks können die Münze ganz klassisch in die Vitrine legen. Doch für alle Anderen dient Sie zusätzlich als lokales Zahlungsmittel. Bürgermeisterin Cornelia Rück (SPD) und der Gemeindevorstand wird diese Gedenkmünze künftig zu Jubiläen, unter dem Namen „Schöneck-Taler“, mit einem Gegenwert von 10 Euro verschenken.

Einlösen kann man den Schöneck Taler in über zwanzig Geschäften, verteilt über alle drei Ortsteile Schönecks. Eine genaue Auflistung aller teilnehmenden Geschäfte ist unter www.schoneck.de/kultur-freizeit/50-jahre-schoeneck/schoeneck-taler.de einzusehen. Außerdem sind die teilnehmenden Unternehmen durch einen grünen Sticker in Kleeblattform im Eingangsbereich zu erkennen.

Die Gedenkmünze kann ab Donnerstag in den Rathäusern Kilianstädten und Büdesheim erworben werden. Der Preis für die auf 1000 Stücke limitierte Auflage beträgt 10 Euro zzgl. MwSt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!