Klartext vom Steinauer Bürgermeister Malte Jörg Uffeln: "Ich trete wieder an! Ich will Steinauer Bürgermeister bleiben." Seit dem 1. August 2014 ist Uffeln (parteilos) Steinauer Bürgermeister. Am 6. April 2014 gewann er die Bürgermeisterwahl in der Stichwahl gegen Alexander Link (SPD) mit 59,2 Prozent der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 51,4 Prozent.

Auf Einladung des heimischen Landtagsabgeordneten Michael Reul besuchte der Arbeitskreis für Soziales und für Integration unter Leitung des Landtagsabgeordneten Dr. Ralf-Norbert Bartelt dieser Tage das Hofgut Marjoß, das in der Trägerschaft des Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.  (BWMK) als anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen im Bereich Landwirtschaft tätig ist.

Der DRK-Ortsverein Steinau hat am Dienstag unter der Leitung von Jonas Scholz, Ausbilder Sanitätsdienst im Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern, einen Ausbildungsabend für „Helfer vor Ort“ durchgeführt.

Auf dem Kumpen, im Schloßhof, im Schloßgraben und auf den Kinzigwiesen veranstaltet die „Trimburger Ritterschaft“ am Samstag, 25. August und Sonntag, 26. August, ein großes Mittelalterspektakel mit Händlern, Handwerkern, Mittelalterbands, Schwertkämpfen, Tanzgruppen, Tavernen mit Speis´ und Trank, Schauspiel, Zauberer, Feldschlacht, Feuershow uvm.

Der Steinauer Märchensonntag, das große, weit über die Region hinaus bekannte und beliebte Märchenfest für die ganze Familie, findet am 5. August 2018 zum 17. Mal statt.

Mutwilliger Zerstörungstrieb war wohl Motivation von bislang Unbekannten, die in der Nacht von Freitag auf Samstag die Brüder-Grimm-Schule in Steinau heimsuchten und Schulräume verwüsteten. Die Vandalen drangen im Zeitraum von 16.30 bis 10.00 Uhr auf das Schulgelände in der Schloßstraße ein und traten zunächst die Außentüren zu den Klassenräumen der Nebengebäude ein.

Die dritte von insgesamt vier Etappenwanderungen auf dem Premiumwanderweg „Spessartbogen“ führt vom Rohrbacher Hof bei Marjoß bis nach Bad Orb.

Das KUKI-Team durfte am Abend des zurückliegenden Sonntag überglücklich sein: Ein umjubeltes Konzert der „Ringmasters“ eröffnete den Jubiläumsreigen zum 25. Bestehen des Schlüchterner Kulturvereins, die voll besetzte Kulturkirche Katharinenkirche in Steinau verwandelte sich in ein Eldorado von Sangesliebhabern – und einem kulturbeflissenen Hund.

Unterkategorien

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige166 Gelnhausen Online Banner 300x250px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigeherbstmessethermosun

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner