Das Spätsommerwetter nutzte der parteiunabhängige Bürgermeisterkandidat Marco Thoma gemeinsam mit seiner Tochter, seiner Stieftochter und zwei internationalen Gästen aus Argentinien, um den Betreiber des Erlebnisparks Steinau an der Straße, Theo Zwermann, in dessen "Familienparadies" zu besuchen.

Aufgrund des bundesweiten coronabedingten Veranstaltungsverbotes wird der Katharinenmarkt dieses Jahr nicht stattfinden. "Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr die Jahrhundete alte Steinauer Tradition werden fortführen können", teilen die Veranstalter mit.

„Persönliche Daten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung in Steinau sind an die Öffentlichkeit geraten. Ein solches Datenleck darf es in Steinau nicht geben. Ich verlange, dass zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Vorgang restlos aufgeklärt wird“, fordert SPD-Bürgermeisterkandidat Timo Jacob-da Rosa, der selbst in der Sachgebietsleitung des Main-Kinzig-Kreises arbeitet.

Hinsehen, erkennen, abpflücken, aufessen. Bei einer Kräuterführung am Sonntag, 20. September werden verschiedene Wildkräuter und Früchte besprochen und Tipps für die Verarbeitung gegeben.

Der Naturpark Hessischer Spessart lädt am Sonntag, 20. September zu einer Führung über den Weinberg nördlich der Kinzig ein.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner