Akkordeon-Duo Fedoruk und Popolzin aus Russland in Steinau

Steinau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zwei der besten Akkordeonspieler der Welt aus St. Petersburg und Kaliningrad sind am 10. November 2018 um 19:30 Uhr zu Gast in der Katharinenkirche in Steinau an der Straße.

russlandakkod.jpg

Das YavaBand-Akkordeon-Duo präsentiert an diesem Abend ein breites Repertoire von klassischer Musik über Unterhaltungsmusik bis hin zu russischer Folklore. Der Auftritt wird moderiert von dem Gründauer Autor Peter Völker, dessen Einladung die beiden Künstler gefolgt sind. Der Eintrittspreis beträgt 15,00 €, Schüler/Studenten zahlen 10,00 €. Kartenvorverkauf und Informationen: Verkehrsbüro Steinau, Brüder-Grimm-Straße70, 36396 Steinau an der Straße, Telefon (0 66 63) 96 31 0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Als Duo spielen die beiden Musiker seit 2008 zusammen. 2010 brachten sie ihr Debütalbum „JavaBand – Beyondthe Ocean“ heraus. Die Besonderheit des Instrumentalensembles liegt, so Peter Völker, im Sound: „originell, modern, einzigartig“. Seit Gründung geht das Duo jedes Jahr auf Konzerttourneen durch Deutschland. Das Markenzeichen des Duos sind Spezial-Arrangements von Titeln aus den Bereichen Klassik (Bach, Mozart Haydn, Vivaldi, Rachmaninow), Jazz, Folk, Tango, Deutsche Schlager und Musette: Eine neue improvisatorische Lesart bekannter Hits und Melodien. Typische Beispiele sind klassische und folkloristische Themen, die mit Jazz-Elementen verknüpft werden, zum Beispiel in „Toccata und Fuga“d- moll von J.S. Bach oder „Those Were The Days“. Im Repertoire sind zudem eigens für Akkordeon-Duo komponierte Werke von Vladimir Popolzin.

Das YavaBand-Akkordeon-Duo hat Preise bei renommierten internationalen Wettbewerben gewonnen, beispielsweise gewann das Duo den ersten Preis in der Kategorie Jazz beim Wettbewerb und Festival Internazionale Castelfidardo, Italien. Vladimir Popolzin ist Künstler, Komponist, Dozent, Akkordeonist. Er wurde in Barnaul in Sibirien geboren und begann mit sieben Jahren seine musikalische Ausbildung auf dem Piano-Akkordeon. Danach lernte er Knopf-Akkordeon und studierte Bajan und Dirigieren am Konservatorium in Novosibirsk. Anschließend arbeitete er als Dozent in Sankt Petersburg an der Staatlichen Universität für Kultur und Kunst. Seit 1994 macht er regelmäßig Konzerttourneen in Deutschland und hat mehr als 500 Konzerte als Solist und in diversen Formationen gegeben. Popolzin komponiert für Akkordeon Solo und Duo und auch für Sinfonieorchester.

Yana Fedoruk wurde in Kaliningrad, früher Königsberg, geboren. Auch sie zeigte schon mit sieben Jahren ihre besonderen musikalischen Fähigkeiten in der Musikschule. Nach der Ausbildung im Bereich nationaler Volksinstrumente in Kaliningrad, schloss sie ihr Musikstudiium an der Universität für Kultur und Künste von St. Petersburg ab. Schon während ihrer Ausbildung gewann sie internationale Wettbewerbe und nahm an internationalen Festivals teil.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner