„Herzlich willkommen zur besten Messe aller Zeiten“ begrüßte Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) die Gäste in seiner Eröffnungsrede und Landrat Thorsten Stolz (SPD) sagte: „In den nächsten neun Tagen wird Wächtersbach der Mittelpunkt des Main-Kinzig-Kreis sein.“

900 Pflanzen setzen und ein Insektenhotel in der Straße „Zur Wolferburg“ errichten, ein großes Insektenhotel für das neue Grüngrundstück „Am Roten Berg“ bauen, weitere kleine Insektenhotels und „Bee-Bombs“ herstellen und zusätzlich noch das Denkmal „Wächtersbach ist bunt“ am Eingang des Schlossparks instand setzen.

Voller Tatendrang starteten die Wächtersbacher Pfadfinder am Freitag in ihre Projekte. Mit Schaufeln und Spaten machte sich ein Teil der Gruppe auf zur Bepflanzung des Grundstücks an der Straße zur Wolferburg.

Sehr kritisch bewertet Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) eine aktuelle Entscheidung der Kreisverkehrsgesellschaft, die laut seiner Auskunft mit dem Kreisbeigeordneten Winfried Ottmann (CDU) abgestimmt worden sein soll. Es geht um die Übernahme der Buskosten für die Neudorfer Kinder (wir berichteten).

"In der AfD-Wahlveranstaltung am vergangenen Sonntag in der Heinrich-Heldmann-Halle zeigten der Landessprecher Klaus Herrmann, der Autor und Bundestagsabgeordnete Peter Boehringer sowie der EU-Kandidat Dr. Maximilian Krah (Listenplatz 3) die Absurditäten der 'Europäischen Union' auf und belegten, wie dringend ein Korrektiv mit bürgerlicher Vernunft in der EU-Politik nötig ist", heißt es in einer Pressemitteilung der AfD Main-Kinzig.

Der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Hanau und die Stadt Wächtersbach laden Arbeitgeber aus der Region wie in jedem Jahr zum gemeinsamen Unternehmerforum in das Wächtersbacher Bürgerhaus ein.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner