Nachdem der erste virtuelle Bürgerstammtisch aus ihrer Sicht ein großer Erfolg war, möchten die Wächtersbacher Sozialdemokraten den Bürger*innen erneut Gelegenheit geben, sich über das SPD-Programm zu informieren, Fragen zu stellen, Anregungen zu geben oder auch Kritik zu üben.

„Die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung ist zu wichtig, als dass man sie politisch zerredet“, so Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) in einer Stellungnahme zu einem Artikel der Partei die „Freien Wächter“ zum „MEDZENTUM“ in Wächtersbach (wir berichteten).

"In ihrer jüngsten Pressemitteilung beschreibt die SPD Wächtersbach ihre „Grüne Seite“. Sie stellt Umwelt- und Klimafragen in den Mittelpunkt", freue das wiederum die Grünen, "denn längst ist allzeit bekannt, dass die Umwelt ein kostbares Gut ist".

"Papiertiger oder Hilfsmittel gegen Angst?", fragt sich der CDU-Stadtverordnete Günter Gärtner aus Wächtersbach, "nachdem die SPD unseren entsprechenden Antrag zu der von der Landesregierung geförderten Sicherheitsinitiative „KOMPASS“ im Februar 2020 abgelehnt hat. Warum dieser Widerstand?"

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige