Zwei Sonnenuhren der AQA für die Partnerstädte

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung mbH (AQA GmbH) hat der Stadt Wächtersbach zwei Sonnenuhren übergeben, die als Symbole der Städtepartnerschaften in zwei französischen Partnergemeinden aufgestellt werden sollen.

sonnenuhrenaqa.jpg

Das 20-jährige Jubiläum der Partnerschaften zwischen Wächtersbach und den Städten Vonnas und Baneins verlangt ein passendes Geschenk: Der AQA-Geschäftsführer Hans-Jürgen Scherer zeigte sich hocherfreut, als die Stadt Wächtersbach mit dieser Anfrage an ihn herantrat. Die Auswahl der Möglichkeiten war groß, betreibt die AQA doch Ausbildungswerkstätten in den Bereichen Holz, Textil, Bau- und Ausbau sowie Metall. Hier macht sie als kommunaler Bildungsträger seit mehr als 25 Jahren Arbeitslose stark für den Einstieg oder die Rückkehr in das Erwerbsleben.

Die Auswahl fiel auf zwei Sonnenuhren, die in der Ausbildungswerkstatt für Metallberufe in Hanau hergestellt worden sind. Die zwei Auszubildenden Majid Faramarzi (Ausbildungsgang Konstruktionsmechaniker Stahl und Metallbau) und Ali Mahdawi (Ausbildungsgang Fachkraft Metalltechnik) fertigten dort mit ihren Kollegen die Sonnenuhren unter Anleitung ihrer Ausbilder. „Gerne unterstützen wir mit unseren Auszubildenden die Städtepartnerschaften der Kommunen im Main-Kinzig-Kreis“, so Scherer. Die Zeugnisse dieser Handwerkskunst wurden kürzlich an Bürgermeister Andreas Weiher übergeben und dann mit einer Delegation von Mandatsträgern und Mitgliedern des Partnerschaftsvereins Freunde von Châtillon, Vonnas und Baneins nach Frankreich befördert.

Im Zuge der Feierlichkeiten werden die Sonnenuhren nun die heiteren Stunden des Tages in zwei Partnerstädten von Wächtersbach anzeigen. Eine von ihnen wird im Stadtgebiet von Vonnas aufgestellt, die andere auf einem öffentlichen Platz in Baneins, der im Rahmen des Jubiläums nach Wächtersbach benannt wurde.

Foto: Roger Schmidt, Asef Rahimi, Majid Faramarzi, Andreas Weiher (Bürgermeister Stadt Wächtersbach), Hans-Jürgen Scherer (Geschäftsführer AQA) und Ümit Köse (von links) bei der Übergabe der Sonnenuhren.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige10257155 LinkBecker

Anzeigewerbung vorsprung1 300x250px

Anzeigematthiaspfeifer

AnzeigeWerbung Benzing

AnzeigeVorsprung Online

Anzeigewickleinvorsprung270918

Anzeigedegen270918

Anzeigecarmen broenner10092018

Anzeigebannerkreis 290918

Anzeigewerglaubtistnieallein

AnzeigeBanner 300x250px 10TMSG 2018 animiert

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner