20 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Wächtersbach und Troizk

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei der Jahreshauptversammlung am 1. März 2019 des Partnerschaftsvereins Wächtersbach-Troizk e.V. im Kulturhaus Aufenau standen in diesem Jahr wieder Wahlen zum Vorstand an.

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

Anzeige
Banner Auris 002

Der Vereinsvorsitzende Karl-Hermann Diehl konnte unter den Mitgliedern auch die Vertreter der Stadt Wächtersbach u. a. Nikolai Kailing, welcher die Grüße des Bürgermeisters überbrachte, begrüßen. Diehl gab einen umfassenden Bericht über das vergangene Jahr und die Veranstaltungen der Stadt Wächtersbach, welche durch den Verein ausgestaltet wurden. Hier muss natürlich auch Besuchsreise nach Troizk durch den Verein erwähnt werden. Die herzliche Gastfreundschaft war und ist nahezu unübertrefflich.

Der anschließende Kassenbericht bestätigte, dass die durchgeführten Aktivitäten durch die Zuschüsse von der Stadt Wächtersbach, den Stadtwerken sowie dem Main-Kinzig-Kreis finanziert werden konnten ohne die minimalen Rücklagen des Vereins anzugreifen. Bei den anschließenden Wahlen zum Vorstand konnte dieser um ein neues Mitglied erweitert werden. Gunnar Kuhnert wird als weiterer stellvertretender Vorsitzender den wiedergewählten Vorstand, Karl-Hermann und Yulia Diehl tatkräftig unterstützen. Die Jubiläen 20 Jahre verbriefte Städtepartnerschaft zwischen Wächtersbach und Troizk sowie 20 Jahre bestehen des Partnerschaftsvereins Wächtersbach-Troizk stellen eine besondere Herausforderung dar.

Anlässlich der Messe Wächtersbach vom 25.5. bis 2.6.2019 kommen aus Troizk 30 Personen. Die übliche Messedelegation, welchen in der MKK-Halle den Stand der Partnerstadt Troizk betreut, bringt noch einen Kammerchor mit. Hier muss Unterkunft beschafft werden und natürlich wollen die Herrschaften auch gehört werden. Also sind ein paar Auftritte zu organisieren. Teilnahme am Konzert in der Heinrich-Heldmann-Halle und Teilnahme am ökumenischen Gottesdienst der evangelischen Kirche Wächtersbach sind bisher feste Punkte in deren Programm. Das kostet natürlich nicht nur Arbeit, sondern auch Geld. Hier ist aber inzwischen die Finanzierung durch die Stadt, den Main-Kinzig-Kreis, den Stadtwerken Wächtersbach und der Kreissparkasse Gelnhausen gesichert. Mit der gesamten Delegation wird es eine Busfahrt nach Würzburg mit kleinem Besichtigungsprogramm geben. Im Verlaufe der Messewoche werden auch noch kleinere

Ausflüge in die nähere Umgebung gemacht werden. Wohin genau, darüber entscheidet letztendlich auch das Wetter. Bei dem Umfang der Messevorbereitungen treten die Ferienspiele und die Troizker Kinder fast in den Hintergrund. Aber auch die Kinder können sicher sein, dass die Ferienspiele der Stadt Wächtersbach für alle in Erlebnis werden. "Wir freuen uns schon auf unsere Freunde aus unserer Partnerstadt Troizk", so Diehl zum Abschluss.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner