Matthias Zach widmet sich der Lese-Förderung

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Blitze schießen aus den Augen der Kriegsgöttin. Und diesmal bist Du das Ziel.“ Matthias Zach klappt energisch das Buch „Der Superheld der 1000 Gefahren“ zu und wendet sich an die Schülerinnen und Schüler, die am zurückliegenden Mittwoch den Weg in die Wächtersbacher Innenstadt gefunden hatten.

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

welttagmatthiaszach.jpg

„Ihr seht, Mut kann auch manchmal gefährlich sein.“ Den Mut hatten die Kinder vorab bewiesen: Mit ihren Entscheidungen lotsten sie den ehemaligen Schuldezernenten des Main-Kinzig-Kreises durch das Buch, bei dem der Lesende – und in diesem Fall die Kinder – an verschiedenen Textstellen mit ihren Entscheidungen den Fortgang der Handlung beeinflussen.

Eingeladen hatte zu dem literarischen Vormittagsprogramm die Wächtersbacher Altstadt-Buchhandlung Dichtung & Wahrheit. „Wir haben für die Gäste aus der Haidefeldschule ein ganz eigenes Programm erdacht, und da uns Matthias Zach angeboten hat, im Bedarfsfall vorzulesen, sind wir auf diese Offerte sehr gerne eingegangen“, erläutert Buchhändlerin Andrea Euler. Die Kinder besuchten die Buchhandlung, lauschten auf der Terrasse von Tonis Pizzeria der Lesung, malten ein Bild zu gehörten – und schenkten dieses im Anschluss ihrem Vorleser. Dieser freute sich über die Geschenke und begleitete die Schüler zurück in die Buchhandlung, in der sie alle das diesjährige Geschenkbuch zum „Welttag des Buches“, „Der geheime Kontinent“, als Präsent überreicht bekamen.

Mehr als 450 Kinder und Jugendliche, 18 Klassen aus Wächtersbach, Brachttal und Birstein werden im Laufe des Mai die Buchhandlug aufsuchen. Traditionell bekommen die Viertklässler eine literarische Stadtrallye geboten, bei der es an fünf Stationen in der Innenstadt gilt, Fragen zu dem aktuellen Geschenkbuch zum Welttag zu beantworten. Kurze Textpassagen, die Buchhändlerin Andrea Euler oder Annika Herchenröther vorlesen, sollen beim Beantworten helfen. Für die Fünftklässler hat sich Auszubildende Isabell Hauschild ein vollkommen neues Format ausgedacht. „Die Erfahrung der Vorjahre hat gezeigt, dass die Älteren die Rallye zu leicht fanden und sich deshalb schnell langweilten. Ich habe auf dem Mediacampus beim Berufsschul-Blockunterricht in Kooperation mit Mitschülern und Dozenten einen Workshop erdacht, der den Interessen und Bedürfnissen der Jugendlichen mehr entspricht“, erläutert Hauschild das neue Konzept. Im Biergarten von Tonis Pizzeria stellt sie den fünften Klassen aus Wächtersbach und Birstein vier Bücher vor – zwei belletristische und zwei Sachbücher.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner