Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

muelligelawbach.jpg

Die Firma Blaumeiser, die täglich im Auftrag der Stadt Wächtersbach den illegal abgestellten Müll entsorgt und damit zum Erhalt der Sauberkeit der Stadt maßgeblich beiträgt, stellt seit wenigen Wochen verstärkt fest, dass immer mehr Müll illegal entsorgt wird. So standen bisher allein im Oktober zwei illegal entsorgte Waschmaschinen auf Containerstellplätzten. Ebenso ärgerlich ist die illegale Entsorgung von Restmüll in Hundekotbehältern. Illegal abgestellter Müll belastet unsere Umwelt noch mehr, denn durch Schäden an den abgestellten Geräten kann beispielsweise Schmierfett oder Kühlflüssigkeit in den Boden gelangen. Auch illegal abgestellter Sondermüll, wie Fette und Farben, stellen nicht nur ein erhöhtes Risiko für die Umwelt dar, sondern auch für spielende Kinder. Diese könnten sich an illegal abgelegtem Müll verletzten oder gar vergiften.

Das Ordnungsamt geht der wachsenden, illegalen Müllentsorgung verstärkt nach und ist auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Sollte jemand bei der illegalen Müllentsorgung erwischt werden, ist, je nach Abfallart, mit Bußgeldern von bis zu 50.000 EUR zurechnen. Der Stadt, und damit der Allgemeinheit, kostet dieser illegal abgestellte Müll viel Geld, denn sie muss die Entsorgungskosten tragen. Wenn die Kosten hierfür steigen, steht der Stadt weniger Geld für andere Ausgaben zur Verfügung, wie z. B. für die Anschaffung von Spielgeräten auf Spielplätzen oder für die Förderung der Vereinsaktivitäten. Auch Gebührenerhöhungen sind aus diesem Grund nicht auszuschließen.

Durch die richtige Müllentsorgung kann Jeder bereits zu Hause einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Denn bereits sauber getrennte Abfälle können im Anschluss zum Teil recycelt werden. Die Trennung der Abfälle erhöht die Recyclingrate. Denn, keine Sortieranlage kann so gut trennen wie der Mensch es kann. Hinweise zur richtigen Entsorgung des Mülls stehen auf der Rückseite des Müllkalenders. Dort stehen auch die wichtigsten Telefonnummern. Elektrogroßgeräte werden von der Firma AQA kostenfrei am Grundstück abgeholt. Erforderlich hierfür ist nur eine vorherige Anmeldung unter Tel.-Nr. 06051 971033-3333. Elektrokleingeräte können auf dem Wertstoffhof der Firma Weisgerber kostenfrei abgegeben werden. Sondermüll kann 6 Mal im Jahr am Schadstoffmobil kostenfrei abgegeben werden. Die Termine hierzu stehen ebenfalls auf der Rückseite des Abfallkalenders.

Für Fragen zur richtigen Müllentsorgung wenden Sie sich bitte an das Umweltamt im Rathaus der Stadt Wächtersbach unter der Tel.-Nr. 06053 802-39.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner