Wächtersbach: Feierliche Schlosseinweihung mit Bürgerfest

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stadtverwaltung zog am 4. März 2020 in Schloss Wächtersbach ein und dann kam der erste Corona-Lockdown. An Einweihungsfeierlichkeiten war nicht mehr zu denken, auch wenn zwischenzeitlich einige Schlossführungen angeboten werden konnten. Nun ist glücklicherweise mit sinkenden Inzidenzen und steigender Impfquote davon auszugehen, dass schon bald wieder Kulturveranstaltungen im größeren Rahmen möglich sind.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

dasbestezumschloss.jpg

Das Stadtmarketing der Stadt Wächtersbach hat daher mit den Vorbereitungen der Einweihungsfeierlichkeiten für Schloss Wächtersbach begonnen. Unter dem Slogan „Das Beste kommt zum Schloss“ sollen die Bürgerinnen und Bürger von Wächtersbach, die an der Sanierung beteiligten Unternehmen sowie Gäste aus Nah und Fern das Wiedererwachen der Geburtsstätte der Stadt am zweiten Wochenende im September gebührend feiern können.

Die Feierlichkeiten starten am Freitag, 10. September, in den frühen Abendstunden mit einer lockeren Musikveranstaltung im Afterwork- und Streetfood-Charakter rund um Schloss Wächtersbach. Parallel dazu ist im Ferdinand-Maximilian-Saal eine formale Einweihungsfeier für die beteiligten Planer und Unternehmen geplant. Die Einweihungsfeier für Politik, Fachbehörden und Entscheider ist für Samstag, 11. September angesetzt. Daran anschließen wird sich für die Öffentlichkeit im Schlosspark ein Open-Air-Konzert der Extraklasse, bei dem die Gäste einen fulminanten Abend zwischen Klassik, Filmmusik, Pop und Rock erleben werden.

Am Sonntag, 12. September, feiert Wächtersbach mit einem großen Familienfest, bei dem die Wächtersbacher Vereine in die Programmgestaltung und das Catering eingebunden werden. Der Sonntag ist zudem der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“, weshalb vom Heimat- und Geschichtsverein Wächtersbach Führungen durch Schloss Wächtersbach angeboten werden. Vereine, die sich am Familienfest beteiligen möchten, können sich bereits jetzt bei Nikolai Kailing vom Stadtmarketing unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Die Planungen haben nun begonnen, über die näheren Details wird das Stadtmarketing informieren.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!