Bettina Müller (SPD) ermöglicht Karina Noll ein Jahr in den USA

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Michigan, USA, dort wird Karina Noll aus Wächtersbach für ein Jahr bei einer Gastfamilie leben und zur Schule gehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

karinanollmueller.jpg

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms (PPP) hatte die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller wieder zahlreiche Bewerbungen aus dem Wahlkreis für das Austauschprogramm und entschied sich letztlich für die 16-jährige Schülerin aus Wächtersbach als Patenkind. Kurz vor dem Abflug trafen sich beide nochmal zum Gespräch im Wahlkreisbüro von Bettina Müller.

Aufgrund der Corona-Pandemie fiel der Austausch im vergangenen Jahr aus und auch dieses Jahr stand das Programm lange auf der Kippe. Nun aber steht fest, dass der Austausch, bei dem auch amerikanische Schüler nach Deutschland kommen, im August starten wird. Langsam wächst auch die Aufregung bei Karina Noll: „Ich bin Frau Müller sehr dankbar, dass sie mir die Chance auf dieses einmalige Abenteuer ermöglicht hat und bin sehr gespannt, meine Gastfamilie und das Land endlich kennenlernen zu dürfen“

Ähnlich wie Bettina Müller hat Karina Noll ein großes Interesse an Gesundheitsberufen und hat dort bereits verschiedene Praktika absolviert. Als begeisterte Reiterin und Theaterspielerin hofft sie, dass sie diesen Hobbys auch in den USA nachgehen kann und so schnell Anschluss in die Gemeinschaft findet. „Von meinen bisherigen Patenkindern weiß ich, wie bereichernd die Erfahrungen aus diesem Austausch sind und wie prägend sie auch für die eigene Persönlichkeitsentwicklung sind. Ich freue mich sehr für Karina und wünsche ihr ein spannendes Jahr in den USA. Sie wird eine tolle Botschafterin für Deutschland sein und ich bin jetzt schon gespannt auf ihre Berichte“ so Bettina Müller.

Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) ist ein einjähriges Vollstipendienprogramm für junge Menschen, welches vom deutschen Bundestag und dem Kongress der USA 1983 gegründet wurde. Pro Wahlkreis wird jedes Jahr ein Stipendienplatz für ein Austauschjahr in den USA vergeben. Die Bundestagsabgeordneten wählen aus Bewerbungen eine Stipendiatin oder einen Stipendiaten aus und übernehmen während dieses Austauschjahrs die Patenschaft. Ziel des Programms sind zum einen der kulturelle Austausch und zum anderen die Vertiefung der Freundschaft zwischen den Vereinigten Staaten und der Bundesrepublik.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2