iPad-Klasse als neues Pilotprojekt an der Genth Schule

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das neue Schuljahr hat begonnen und somit auch das Pilotprojekt „iPad-Klasse“ in der Jahrgangsstufe 5 an der Friedrich-August-Genth Schule. Die Schülerinnen und Schüler hielten am zweiten Tag glücklich ihr elternfinanziertes Gerät in den Händen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ipadklasse0909_jk.jpg

Das Pilotprojekt sieht vor, dass die Klasse 5i des Gymnasialzweiges, unter der Leitung von Frau Quick, mit dem iPad ihre virtuellen Schulhefte führt, die Welt im Fach Erdkunde auf ganz andere Weise erkundet, Experimente im Fach Biologie mit Hilfe der Kamera dokumentiert. Selbst Musizieren ist mit dem iPad möglich. Besonders die Aufgaben der freien stillen Arbeit (FSA) werden vorwiegend mit dem Gerät bearbeitet und mittels der Lernplattform der Schule über MS Teams und MS Kursnotizbuch zur Verfügung gestellt. „Ich bin von den vielfältigen Möglichkeiten, die sich mit der Einbindung des iPads im Unterricht ergeben, sehr beeindruckt und davon überzeugt, dass sich das positiv auf die Lernentwicklung der Schülerinnen und Schüler auswirken wird.“ bestätigt die Klassenlehrerin.

Die Vielfältigkeit des Unterrichtswerkzeugs und die Motivationssteigerung waren nur zwei der zahlreichen Argumente, die die Schulleitung dazu bewogen hat, das Pilotprojekt ins Leben zu rufen. Ein Lehrerteam, das sich aus den Hauptfachlehrern und -lehrerin und der Klassenlehrerin zusammensetzt, hat bereits im letzten Herbst mit den Vorbereitungen für das Pilotprojekt begonnen, um sich bestmöglich auf das Schuljahr vorzubereiten. Die neuen digitalen Tafeln der Friedrich-August-Genth Schule bieten des Weiteren die optimalen Voraussetzungen für einen gelungenen digitalen Unterricht.

Die Konzeption der iPad-Klasse sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler behutsam auf das Lernen mit dem iPad mit Hilfe kleinerer Projekte vorbereitet werden und dabei verschiedene Anwendungen, wie Goodnotes oder Keynotes kennenlernen. Nach dem Erwerb des iPad-Führerscheins der Friedrich-August-Genth Schule wird es dann verstärkt im Unterricht zum Einsatz kommen. Die Lehrkräfte sind sich dennoch einig: Stift und Hefte werden weiterhin im Schulranzen der Schülerinnen und Schüler zu finden sein, denn das Schreiben auf Papier soll auf keinen Fall verlernt werden.

Während der Einführungstage haben die Schülerinnen und Schüler bereits nach dem Kennenlernen der Grundfunktionen des iPads, es bei der Schulhausrallye einsetzen können. „Das hat mir während der Einführungstage am besten gefallen“ berichtet ein Schüler der 5i.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2