Backhausfest des Damengymnastikvereins und der Freiwilligen Feuerwehr

Hesseldorf
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wie bereits im vergangenen Jahr wird auch dieses Jahr das Backhausfest wieder gemeinsam von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Damen-Gymnastik-Verein Hesseldorf ausgetragen.

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

hesselbakchaus.jpg
hesselbakchaus1.jpg
hesselbakchaus2.jpg

Die Vorbereitungen laufen schon und bis das Fest am Samstag beginnt, ist das Backhausteam schon fleißig am Vorbereiten, die für das Anheizen benötigten Backwellen wurden schon vor Tagen im Wald gesammelt und am Backhaus gestapelt, der Ofen wird nach einem Jahr „Verschnaufspause“ schon angeheizt und der erste Teig kann „eingemiert“ werden. Donnerstags geht es dann mit den ersten beiden Backgängen los, nachdem morgens der erste Teig geknetet wurde können die ersten Brote in den Ofen eingeschossen werden; diese Arbeit beschäftigt einige Damen auch noch an den nächsten Tagen, dabei werden über 6 Zentner Mehl verarbeitet.

Mit den ersten eingeschossenen Broten beginnt auch die jährliche Spannung, wenn das Guckloch des Backofens erstmals geöffnet wird und eine erste kritische Beurteilung über das Aussehen der Brotlaiber stattfindet. Da der Ofen nicht mit einem Thermostat ausgestattet ist, ist die Regelung der Temperatur reine Gefühlssache und funktioniert durch die inzwischen jahrelange Erfahrung recht problemlos. Ab Freitag kommen dann hauptsächlich die Männer der Feuerwehr beim Aufbau zum Einsatz aber auch viele treuen und fleißigen Helfer ohne die dieses Fest nicht stattfinden könnte, viele Frauen kommen zum verarbeiten von Zentnerweise Obst und Zwiebeln, andere treuen Helfer zum Aufbau der Zelte und Stände, damit die Besucher am Samstag angenehme Gastlichkeit vorfinden.

Richtig los geht es dann aber am Samstag den 17.08.2018 ab 15 Uhr rund um das Backhaus in Hesseldorf, dort erwartet Sie der frisch aus dem Backofen geholte Hefekuchen, hinzu kommen noch diverse leckere Torten und Kuchen. Ab etwa 20.00 Uhr kann zu der Musik der inzwischen schon über die Hesseldorfer Grenzen hinaus bekannten Partyband WKKW auch von allen Besuchern das Tanzbein geschwungen werden. Neben der Musik bietet Natürlich die Festküche an diesem Tag auch Gegrilltes, Hausmacher Wurst, Handkäs mit Musik und frisches Schmalzbrot an. Hervorzuheben bleibt hier unter den vielen Köstlichkeiten aber auch der seit Jahren begehrte ofenfrische Zwiebelkuchen am frühen Samstagabend. Und eine reiche Auswahl an Getränken wird selbstverständlich auch angeboten.

Natürlich hofft man, dass die Belohnung für die aufgebrachten Mühen sich durch eine große Zahl von Besuchern niederschlägt. Auch hier hat man wie beim Brotbacken sich schon Routine angeeignet und ist sowohl für das leibliche Wohl der Gäste als auch auf jede Wettersituation eingestellt. Die Freiwillige Feuerwehr und der Damen-Gymnastik-Verein Hesseldorf freuen sich über die hoffentlich wieder zahlreichen treuen Besucher aus Nah und Fern. Selbstverständlich sind aber auch alle neuen Besucher Herzlich eingeladen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS