Geschenke-Aktion für Kinder finanziell benachteiligter Familien

Hesseldorf
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Sie haben geklebt, gefaltet, genäht und gehäkelt. Seit Ende Januar sind die Erzieherinnen und die Kinder im Kindergarten Abenteuerland in Hesseldorf damit beschäftigt, österliche Geschenkverpackungen zu basteln.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

geschenkeaktionwbach.jpg

„Klar, da sind wir dabei“, antwortete Leiterin Bärbel Neiter spontan auf die Anfrage von Andrea Euler, die zusammen mit Annika Herchenröther erneut eine Geschenke-Aktion für die Kinder finanziell benachteiligter Wächtersbacher Familien initiiert. Bedacht werden Kinder und Jugendliche, deren Eltern bei EfA (Essen für alle) Kund*innen sind oder die mit ihren Müttern im Frauenhaus Hilfe und Unterstützung suchen – „Ostern ist für alle“, wie es Annika Herchenröther zusammenfasst.

Nachhaltigkeit ist den Frauen bei ihrer Initiative wichtig – und so kam die Idee auf, die Präsentkörbe für die Leckereien aus „Upcycling“-Material herzustellen. Beziehungsweise eben: Herstellen zu lassen. 75 der geplanten 85 Körbchen sind fertig, verwendet wurden Stoff- und Garnreste. Auf gefaltete Zeitungsbögen sind gehäkelte Osterhasen geklebt, auf in Taschenform zugeschnittenen und bunt gesäumten Stofftüten kleben bunte, gehäkelte Osterhasen. „Wir finden es wunderbar, dass sich neben vielen Geschäftsleuten und Privatpersonen nun auch der Kindergarten Abenteuerland an der Geschenke-Aktion beteiligt“, freuen sich die beiden Initiatorinnen auf die Übergabe der fertigen Geschenke Anfang April.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2