Schutzwürdige Gebiete in der Gemarkung Wittgenborn

Wittgenborn
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf eine Initiative des stellvertretenden Ortsvorstehers Holger Kauer haben die Mitglieder im Ortsbeirat Wittgenborn Gerhard Werthmann, Günter Wallocha, Reiner Protzmann und Stadtverordneter Thorsten Massutat, der Stadt Wächtersbach den Vorschlag unterbreitet, die sogenannten Feuchtgebiete rund um Wittgenborn als besondere Schützens würdige Bereiche zu kennzeichnen.

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

schutzwuerdigwittgenbo.jpg

Für die markanten Stellen, der „Hirzhecke“ (im Bereich der Feuerwehrhütte), der „Weihertanne“ (im hinteren Bereich des Dorfweihers) und der „Erdekaute“ (vor dem MSC Gelände) wurden entsprechende Schilder bestellt. Auf dem Bild sind die Hinweisschilder zu sehen, gemeinsam mit einigen Ortsbeirats-Mitgliedern und Stadtverordnete von Wittgenborn.

„Wir möchten mit dieser Aktion auf die ökologisch wertvollen Feuchtgebiete in Wittgenborn aufmerksam machen, die erhalten bleiben sollen und einer weiteren unbedarften Verfüllung vorbeugen. In diesen Gebieten gibt es einen guten Lebensraum für viele Insektenarten und sonstigen Lebewesen. Nach den Blumenwiesen rund um Wittgenborn ist das ein weiterer Beitrag zur Erhaltung unserer Natur und Artenvielfalt“, so Gerhard Werthmann, Ortsvorsteher.

Foto (von links): Ortsvorsteher Gerhard Werthmann, Stadtverordneter Thorsten Massutat, Ortsbeiratsmitglied Günter Wallocha, Stellv. Ortsvorsteher Holger Kauer und Ortsbeiratsmitglied Reiner Protzmann.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner